Cookie-Einstellungen
Fussball

Mourinho wegen Schiedsrichter-Beleidigung bestraft

Von SID/SPOX
Startrainer Jose Mourinho kann in der italienischen Meisterschaft die nächsten beiden Punktspiele seines Teams AS Rom nur auf der Tribüne verfolgen.

Startrainer Jose Mourinho kann in der italienischen Meisterschaft die nächsten beiden Punktspiele seines Teams AS Rom nur auf der Tribüne verfolgen.

Wegen Schiedsrichterbeleidigung beim jüngsten 2:2 der Römer gegen Hellas Verona erhielt der Portugiese eine Sperre von zwei Spielen.

Als Wiederholungstäter muss Mourinho außerdem eine Geldstrafe von 20.000 Euro zahlen.

Moutinho hatte sich während des Spiels mehrfach lautstark am Spielfeldrand beschwert, ehe er in der Nachspielzeit von Schiedsrichter Luca Pairetto schließlich auf die Tribüne geschickt wurde.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung