Cookie-Einstellungen
Fussball

Zlatan Ibrahimovic liebäugelt mit Karriere in Hollywood und spricht über Zukunft

Von Tim Ursinus
Zlatan Ibrahimovic fehlt dem AC Milan seit mehreren Wochen verletzt, an ein baldiges Karriereende denkt der 40-Jährige aber noch nicht.

Zlatan Ibrahimovic fehlt dem AC Milan seit mehreren Wochen verletzt, an ein baldiges Karriereende denkt der 40-Jährige aber noch nicht. Trotzdem hat er schon einen Plan für die Zeit nach dem Fußball.

"Es ist Ibra, der entscheidet, wann er aufhört. Viele Leute sagen mir, dass ich fertig bin mit dem Fußball, aber ich bin ermutigt. Ich bin zuversichtlich in allem, was ich tue", sagte Ibrahimovic in gewohnter Manier bei Radio 105 und führte aus: "Ich weiß nicht, wie weit ich gehen werde, aber ich versuche immer, über das Limit hinauszugehen. Warum normal sein, wenn du stärker sein kannst?"

Der Schwede kann sich aber auch vorstellen, nach seiner aktiven Zeit eine komplett neue Laufbahn einzuschlagen. Auch in Hollywood. "Ich bin neugierig auf bestimmte Dinge: zum Beispiel Schauspieler zu sein. Ich möchte etwas, das mir Adrenalin verleiht, obwohl nichts so sein wird wie Fußball", erklärte er.

Ibrahimovic selbst werde "einen Unterschied machen müssen. Ich habe viele Projekte. Im Moment konzentriere ich mich jedoch darauf, Fußballer zu sein." Entsprechend heiß ist er auf seine Rückkehr auf den Platz. "Wenn ich zurückkomme, werde ich das Stadion abreißen", sagte der Stürmer, der derzeit unter Achillessehnenbeschwerden leidet.

Ibrahimovic ist aktuell der älteste Feldspieler der Serie A. Berichten aus Italien zufolge habe er trotz seines fortgeschrittenen Alters von Milan ein Angebot für eine Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrags für ein weiteres Jahr vorliegen. Allerdings zu deutlich geringeren Bezügen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung