Fussball

Serie A: Inter mit Nullnummer gegen Florenz - Erster Matchball für Juventus

SID
Inter Mailand kam gegen Florenz nicht über ein 0:0 hinaus.

Inter Mailand hat in der italienischen Serie A die Rückkehr auf Platz zwei verpasst und Juventus Turin den ersten Matchball beschert. Nach dem 0:0 der Lombarden gegen den AC Florenz kann Spitzenreiter Juventus am Donnerstag (19 Uhr live auf DAZN) mit einem Sieg bei Udinese Calcio den neunten Meistertitel in Serie perfekt machen.

Juve führt vor seinem Einsatz am 35. Spieltag mit 80 Punkten vor Atalanta Bergamo (74) und Inter (73). Atalanta um den deutschen Profi Robin Gosens könnte zwar selbst im Falle eines Sieges der Turiner nach Punkten theoretisch noch gleichziehen, hat aber den direkten Vergleich verloren.

Derweil steht Brescia Calcio nach SPAL Ferrara als zweiter Absteiger fest. Nach einem 1:3 (0:2) bei Tabellennachbar US Lecce geht es nur ein Jahr nach dem Aufstieg zurück in die Serie B.

Serie A: Die Tabelle nach den Mittwochsspielen

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Juventus Turin3472:363680
2.Atalanta Bergamo3595:445174
3.Inter Mailand3574:363873
4.Lazio Rom3469:373269
5.AS Rom3569:472261
6.AC Mailand3555:441159
7.SSC Neapel3556:47956
8.Sassuolo Calcio3564:60448
9.Hellas Verona FC3543:43046
10.Parma FC3549:51-243
11.AC Florenz3543:45-243
12.FC Bologna3548:58-1043
13.Cagliari Calcio3449:50-142
14.Sampdoria Genua3546:58-1241
15.FC Turin3542:63-2138
16.Udinese Calcio3432:48-1636
17.FC Genua3544:65-2136
18.Lecce3545:77-3232
19.Brescia Calcio3533:74-4124
20.SPAL3525:70-4519

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung