Fussball

Zlatan Ibrahimovic heizte Milan vor dem Spitzenspiel an: "Ich werde Juventus zeigen, wie man Fußball spielt"

Von SPOX
Zlatan Ibrahimovic fordert für eine Vertragsverlängerung bei Milan offenbar sechs Millionen Euro.

Ante Rebic hat über die Bedeutung von Zlatan Ibrahimovic für den jüngsten Erfolg des AC Mailand gesprochen und verriet dabei, wie der Schwede seine Teamkollegen für das Spitzenspiel gegen Juventus heiß machte.

Die Rossoneri sind seit dem Re-Start der Serie A ungeschlagen und drehten beim 4:2-Erfolg gegen die Alte Dame sogar einen 0:2-Rückstand.

Einen großen Anteil an dieser Serie hat laut Ex-Frankfurter Rebic Ibrahimovic, der im Januar nach acht Jahren nach Mailand zurückkehrte. "Wir brauchen ihn. Ibra ist ein Anführer. Vor dem Juve-Spiel sagte er zu uns: 'Ich werde den Juventus-Spielern zeigen, wie man Fußball spielt'. Es war seine Art, uns anzuheizen", sagte Rebic im Interview mit Sportweek.

Der Kroate führte aus: "Er hat allen so viel gebracht. Wenn er etwas sagt, schweigen die meisten Spieler, aber wenn ich nicht die gleiche Meinung wie er habe, sage ich es ihm." Neben dem 38-Jährigen hätten zudem zwei Leihspieler, die ebenfalls im Januar zu Milan wechselten, Führungsrollen eingenommen.

"Asmir Begovic und Simon Kjaer auch ... Sie sind reife Spieler, die wissen, wie man dich beruhigt oder ermutigt", sagte Rebic. Während Ersatzkeeper Begovic wohl zum Saisonende vorerst nach Bournemouth zurückkehren wird, zogen die Mailänder zuletzt die Kaufoption für Kjaer, der einen Zweijahresvertrag unterschrieb und Sevilla 3,5 Millionen Euro einbrachte.

Ibrahimovics Zukunft bei den Norditalienern ist derweil weiter offen. Der exzentrische Angreifer kam im Winter ablösefrei von LA Galaxy und steht nur noch bis Ende August in Mailand unter Vertrag. Seit seiner Rückkehr kommt er auf sechs Tore und drei Vorlagen in 15 Einsätzen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung