Fussball

Juventus Turin: Vertragsauflösung mit Sami Khedira?

Von SPOX
Sami Khedira wurde im Dezember am Knie operiert.

Sami Khedira hat offenbar keine Zukunft mehr bei Juventus Turin. Dem Corriere Torino zufolge möchte der Klub den Vertrag mit dem 33-Jährigen auflösen.

Khedira hat bei den Bianconeri eigentlich noch einen Vertrag bis Juni 2021, aufgrund von gesundheitlichen Problemen und einigen Verletzungen steht er bei Juve aber auf dem Abstellgleis.

In der abgelaufenen Saison kam der ehemalige Nationalspieler nur auf 18 Einsätze. Im Dezember musste er sich einer Knie-OP unterziehen, die ihn bis Anfang März außer Gefecht setzte. Nach dem Restart der Serie A kam er wegen einer Adduktorenverletzung zu keinem Einsatz.

Mit Neuzugang Arthur, Aaron Ramsey, Adrien Rabiot, Rodrigo Bentancur, Blaise Matuidi bleibt die Konkurrenz für Khedira im Juve-Zentrum weiter groß.

Ähnlich wie bei Khedira sieht die Situation wohl bei Gonzalo Higuain aus. Juventus möchte offenbar sein Gehalt sparen. Für den Argentinier soll offenbar Arkadiusz Milik als Ersatz aus Neapel kommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung