Fussball

Juventus arbeitet an Verpflichtung von Napoli-Angreifer Arkadiusz Milik – auch Tottenham in der Verlosung

SID
ARKADIUSZ MILIK: Wie Goal Italien berichtet, buhlt Juventus Turin um die Dienste des Angreifers. Der Vertrag des Polen läuft im kommenden Sommer aus. Neben Juve soll auch Tottenham im Rennen um eine Verpflichtung sein.

Der italienische Serienmeister Juventus arbeitet an einer Verpflichtung von Stürmer Akardiusz Milik vom Liga-Konkurrenten SSC Neapel. Dabei bekommt die Alte Dame laut Informationen von SPOX und GOAL jedoch Konkurrenz vom Premier-League-Klub Tottenham Hotspur.

Milik, einst in der Bundesliga für Bayer Leverkusen aktiv, steht bei Napoli noch bis 2021 unter Vertrag und soll in Turin Gonzalo Higuain ersetzen. Für einen möglichen Spielertausch brachte Juventus Verteidiger Cristian Romero, der derzeit nach Genua ausgeliehen ist, ins Spiel. Napoli lehnte den Vorschlag jedoch ab. Derweil könnten Flügelspieler Federico Bernardeschi und Linksverteidiger Luca Pellegrini weiterhin Teil des Deals werden.

Tottenham macht Juventus Konkurrenz im Werben um Arkadiusz Milik

Während Milik zwar einen Wechsel nach Turin bevorzugt, ist auch Tottenham eine Option. Die Spurs sind derzeit auf der Suche nach Verstärkung für die Offensive. Mit seiner starken Physis könnte der Pole ein zusätzliches Element ins Spiel der Nordlondoner bringen und gilt unter anderem deshalb als Wunschspieler von Trainer Jose Mourinho.

m Jahr 2016 kam Milik für 32 Millionen Euro Ablöse von Ajax nach Neapel, wo er in der Folge häufig mit Verletzungen zu kämpfen hatte. In der laufenden Spielzeit erzielte der polnische Nationalspieler 13 Tore in 27 Partien für die Partenopei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung