Fussball

Juventus-Stürmer Paulo Dybala zu Cristiano Ronaldo: "Wir hassen dich in Argentinien"

Von SPOX
Paulo Dybala und Cristiano Ronaldo sind Teamkollegen bei Juventus Turin.

Der argentinische Angreifer Paulo Dybala von Juventus Turin hat verraten, dass sein Teamkollege Cristiano Ronaldo in seinem Heimatland aufgrund seiner Rivalität mit Barca-Star Lionel Messi unbeliebt ist. "Ich sagte zu ihm: 'Cristiano, in Argentinien hassen wir dich aufgrund deiner Figur, aufgrund dessen, wie du bist und wie du läufst'", erklärte der 26-Jährige in einem Interview mit dem argentinischen Fußballverband (AFA).

Allerdings habe der Portugiese Dybala im positiven Sinne überrascht. "Die Wahrheit ist, dass du mich überrascht hast, weil ich erfahren habe, dass du anders bist", führte der argentinische Nationalspieler seine Unterhaltung mit Ronaldo aus.

Während Dybala und der 35-Jährige gemeinsam für Juve auf Torejagd gehen, erlebte der Argentinier Messi in der Nationalmannschaft.

Ronaldo gilt auch nach seinem Abschied von Real Madrid als Messis größter Rivale im Kampf um den Ballon d'Or.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung