Fussball

Kehrt Gonzalo Higuain von Juventus zu River Plate zurück? "Habe die Tür nie geschlossen"

Von SPOX
Gonzalo Higuain hat eine Rückkehr zu River Plate nicht ausgeschlossen.

Stürmer Gonzalo Higuain vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin steht einer Rückkehr zu seinem Ex-Klub River Plate offen gegenüber. Das betonte der Argentinier in einem Interview mit Fox Sports: "Ich habe die Tür zu River nie geschlossen. Dort arbeitet ein toller Trainer (Marcello Gallardo, Anm. d. Red.), zu dem ich ein gutes Verhältnis habe, und die Fans haben mich immer sehr gemocht."

Higuain stammt aus der River-Jugend und schaffte 2005 den Sprung in den Profikader des argentinischen Top-Klubs. Nach 15 Toren dort heuerte er schließlich 2007 bei Real Madrid an. "Ich werde River immer verbunden sein, den Spielern und den Fans", sagte der 31-Jährige. Er schränkte aber auch ein: "Um die Wahrheit zu sagen, ich weiß nicht, was passieren wird. Im Moment möchte ich meine Zeit bei Juventus genießen."

Der Vize-Weltmeister von 2014 steht bei Juve noch bis 2021 unter Vertrag. Nachdem er im Vorjahr an Milan und den FC Chelsea ausgeliehen war, ist er unter dem neuen Trainer Maurizio Sarri wieder eine feste Größe bei den Bianconeri, die ihn 2016 für 90 Millionen Euro Ablöse vom SSC Neapel verpflichtet hatten.

In der neuen Saison bringt es Higuain auf sechs Pflichtspieleinsätze für die Alte Dame. Dabei gelangen ihm ein Tor und ein Assist.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung