Fussball

Medien: Milan jagt Isco und Morata

Von Ben Barthmann
Isco spielt seit der Saison 2013/2014 für Real Madrid

Real Madrids zweite Reihe ist offenbar interessant für den AC Milan. Die chinesischen Investoren sollen die Möglichkeiten mitbringen, Isco und Alvaro Morata nach Italien zu locken.

Wie die spanische AS berichtet, ist Milan zuversichtlich, nach der Übernahme durch Sino-Europe Changxing Sports Investment rund 150 Millionen Euro investieren zu können.

Ein Teil des Geldes soll wohl in die Transfers von Isco und Morata gesteckt werden, die beide bei Real nicht regelmäßig zum Zug kommen.

Trainer Zinedine Zidane merkte kürzlich an, dass sich beide mehr Einsatzzeit verdient hätten. Der qualitativ hochwertige Kader der Königlichen macht das jedoch schwer. Yonghong Li, Repräsentant der chinesischen Investoren, soll MIlan die entsprechenden Mittel für die beiden Spanier versprochen haben.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Derzeit ist die Übernahme jedoch noch nicht durchgeführt. Der neue Zieltermin wurde auf April verlegt, ursprünglich dachte man gar an das Jahr 2016. So könnte der Transfer von Isco noch erschwert werden, soll doch auch Lokalrivale Inter Mailand Interesse am Mittelfeldspieler haben.

Alle Milan-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung