Cookie-Einstellungen
Fussball

Podolski zum SSC Neapel?

Von Marco Nehmer
Wie lange noch für Arsenal? Lukas Podolski wird die Londoner vermutlich verlassen
© getty

Derzeit herrscht Unklarheit und viel Wirbel um die Zukunft von Lukas Podolski. Der Offensivmann hat beim FC Arsenal offenbar keine Zukunft mehr und könnte die Londoner noch vor Ablauf der Transferperiode verlassen. Nun soll wohl auch der SSC Neapel eine Option für den Weltmeister sein.

Besonders in Italien wird der 29-Jährige gegenwärtig heiß gehandelt. Neben Juventus Turin scheint sich auch Napoli im Werben um den Ex-Kölner Hoffnung machen zu dürfen. "Neapel ist definitiv ein interessanter Klub", wird Podolski-Berater Ali Pektas von "Tuttosport" zitiert.

"Es ist eine tolle Stadt, aber bislang hat es noch keine offiziellen Kontakte gegeben", so Pektas weiter, der mit seiner Agentur nach einem neuen Arbeitgeber für seinen Mandanten fahndet. Die Anzeichen, dass es für Podolski nach zwei Jahren bei den Gunners nicht mehr weitergeht, hatten sich zuletzt verdichtet.

Nichtnominierung befeuert Gerüchte

Während Mesut Özil und Per Mertesacker ihr Premier-League-Comeback nach WM-Sonderurlaub feierten, wurde Podolski nicht für das Auswärtsspiel beim FC Everton (2:2) berücksichtigt. Trainer Arsene Wenger scheint nach der Verpflichtung von Alexis Sanchez keine Verwendung mehr für den Flügelstürmer zu haben.

Neben Juve und Napoli haben sich deshalb noch weitere mögliche Abnehmer in Stellung gebracht. Der frühere Münchner wird unter anderem bei Galatasaray und beim VfL Wolfsburg gehandelt. Auch aus New York kamen erste Signale des Interesses.

Lukas Podolski im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung