Cookie-Einstellungen
Fussball

Milan sorgt sich um Kevin-Prince Boateng

SID
Kevin-Prince Boateng verletzte sich in der Champions-League gegen den FC Barcelona an den Rippen
© Getty

Italiens Meister AC Milan sorgt sich um den Gesundheitszustand von Kevin-Prince Boateng, der im Champions League-Spiel beim FC Barcelona eine Rippenverletzung erlitt.

Italiens Meister AC Milan sorgt sich um den Gesundheitszustand von Kevin-Prince Boateng. Der Mittelfeldspieler hatte am vergangenen Dienstag im Auftaktspiel der Champions League beim Titelverteidiger FC Barcelona (2:2) eine halbe Stunde vor dem Ende mit einer Rippenverletzung ausgewechselt werden müssen.

Nach einer ersten Diagnose konnte ein Rippenbruch zwar ausgeschlossen werden, die genaue Ursache wurde jedoch nicht gefunden. Deshalb flog Boateng zwecks weiterer Untersuchungen nach Deutschland. Laut der Sportzeitung "Gazzetta dello Sport" handelt es sich bei der Blessur aller Voraussicht nach um eine Mikrofraktur einer Rippe.

Auch Milans Torjäger Zlatan Ibrahimovic wird Milan auf unbestimmte Zeit fehlen. Der Schwede laboriert an einer starken Bänderdehnung im linken Knöchel.

Kevin-Prince Boateng im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung