Cookie-Einstellungen
Fussball

Wechsel in die MLS? PSG-Star Neymar lässt aufhorchen

Von Maximilian Lotz
Neymar feiert am 5. Februar seinen 30. Geburtstag. Welche brasilianischen Spieler generierten die höchsten Transfererlöse? Wir zeigen das Ranking.

Superstar Neymar von Paris Saint-Germain hat sich zu seinen Plänen für seine fußballerische Zukunft geäußert. Mit Blick auf sein Karriereende hat der 30-Jährige recht konkrete Vorstellungen.

"Ich möchte wirklich in den Vereinigten Staaten spielen, zumindest für eine Saison", sagte Neymar im Podcast Fenomenos über einen möglichen Wechsel in die MLS.

Neymar nannte auch ein Argument für die USA: "Weil die Meisterschaft dort kurz ist, sodass man etwa drei oder vier Monate Urlaub hat."

Erst im vergangenen Jahr verlängerte Neymar seinen Vertrag bei Paris Saint-Germain bis 2025. Während er offenbar in nicht absehbarer Zeit mit einem Wechsel in die USA liebäugelt, hat er noch einen recht konkreten Traum, den er sich erfüllen will.

"Ich würde gerne wieder in Santos spielen. Was ich wirklich vermisse, ist, in meiner Heimatstadt zu spielen", sagte Neymar. Er vermisse zudem "dieses wunderbare Stadion".

Neymar war von seinem Jugendklub 2013 für 88 Millionen Euro zum FC Barcelona gewechselt. Für die Rekordsumme von 222 Millionen Euro zog der Brasilianer 2017 weiter nach Paris.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung