Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB-Stürmer Erling Haaland soll offenbar Kylian Mbappe bei PSG ersetzen

Von Stanislav Schupp
Der belgische Nationalspieler Thomas Meunier hat in einem Interview mit der L'Equipe die beiden Starstürmer Erling Haaland (Borussia Dortmund) und Kylian Mbappe (Paris Saint-Germain) miteinander verglichen.

BVB-Stürmer Erling Haaland (21) könnte Kylian Mbappe (23) im Falle eines Wechsels zu Real Madrid bei PSG ersetzen. Das berichtet die L'Equipe.

Demnach ist der Norweger der Wunschkandidat der Pariser. Erste Gespräche zwischen Haaland-Berater Mino Raiola und PSG-Boss Nasser Al-Khelaifi sollen bereits stattgefunden haben.

Haaland kann die Borussia trotz laufenden Vertrages bis 2024 bereits kommenden Sommer für 75 Millionen Euro vorzeitig verlassen. Um Mbappe kursieren seit längerer Zeit Gerüchte über einen Wechsel zu den Königlichen - da sein Arbeitspapier nach der Saison ausläuft, wäre dieser sogar ablösefrei. Der Weltmeister versicherte zuletzt, dass bislang jedoch keine Entscheidung gefallen sei.

Am Ende könnten die beiden Star-Stürmer allerdings sogar für den gleichen Klub auflaufen, denn Haaland soll auch bei Real weit oben auf der Wunschliste stehen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung