Cookie-Einstellungen
Fussball

AS Monaco: Lotst Niko Kovac Luka Jovic und Filip Kostic in die Ligue 1?

SID
Luka Jovic und Filip Kostic spielten gemeinsam unter Trainer Niko Kovac bei Eintracht Frankfurt.
© imago images / osnapix

Die AS Monaco will den Kader für den neuen Trainer Niko Kovac optimieren. Laut der Sport Bild hat der Ligue-1-Klub dabei offenbar Filip Kostic und Luka Jovic ins Visier genommen.

Monaco plant demnach größere Investitionen. Aufgrund des russischen Investors Dmitry Rybolovlev haben die Monegassen auch trotz der Corona-Pandemie den finanziellen Handlungsspielraum.

Daher könnte es für Kovac zu Reunion mit dem 27-jährigen Kostic und dem 22-jährigen Jovic kommen. Beide trainierte der Coach schon bei Eintracht Frankfurt.

Kostic gilt bei der SGE als Verkaufskandidat, da die Eintracht finanzielle Einbußen bedingt durch die Corona-Pandemie befürchtet. Jovic ist nach seinem 60-Millionen Euro-Wechsel zu Real Madrid in der spanischen Hauptstadt nicht wirklich angekommen. Um ihn ranken sich vermehrt Wechselgerüchte.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung