Fussball

Ligue 1: Kylian Mbappe kann sich wohl Vertragsverlängerung bei PSG unter einer Bedingung vorstellen

Von SPOX
Weltmeister Kylian Mbappe kann sich eine Vertragsverlängerung bei Paris Saint-Germain offenbar vorstellen

Weltmeister Kylian Mbappe kann sich eine Vertragsverlängerung bei Paris Saint-Germain offenbar vorstellen, wünscht sich dafür aber die Möglichkeit, den Verein für Real Madrid oder andere europäische Top-Klubs verlassen zu dürfen. Das berichtet die spanische AS.

Ausstiegsklauseln sind in der französischen Ligue 1 offiziell verboten, unter der Hand ist eine solche mündliche Vereinbarung aber nicht auszuschließen. Möglicher Hintergrund für den Wunsch des Stürmers: Mbappe wird bereits seit Monaten mit einem Transfer zu Real Madrid in Verbindung gebracht.

Inzwischen soll sich der spanische Rekordmeister aber von der Vorstellung verabschiedet haben, den 21-Jährigen in diesem Sommer unter Vertrag nehmen zu können. Demnach habe der Verein bereits vor der Coronakrise entschieden, die Bemühungen um Mbappe auf das nächste Jahr zu verschieben.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass der französische Nationalspieler eines Tages gerne für Real Madrid spielen würde. Den Moment für einen Transfer sehe Mbappe aber noch nicht gekommen: Er wolle stattdessen lieber "in einem sicheren Hafen warten, bis die raue See abgeklungen" sei, so die AS.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung