Fussball

Coupe de France: PSG dank Doppelpacker Cavani und Sarabia souverän eine Runde weiter

SID
Stand beim PSG-Kantersieg im Coupe de France mit zwei Toren im Fokus: Stürmerstar Edinson Cavani.

Paris Saint-Germain hat seine Pflichtaufgabe im Pokal gelöst und ist ohne größere Mühe in die Runde der letzten 32 eingezogen. Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel gewann mit den Nationalspielern Julian Draxler und Thilo Kehrer in der Startelf beim Sechstligisten ESA Linas-Montlhery standesgemäß mit 6:0 (2:0).

Adil Aouchiche (31.), Edinson Cavani (41., 61.), Pablo Sarabia (63., 69.) und der eingewechselte Ex-Mainzer Eric Maxim Choupo-Moting (87.) trafen für die Gäste, die ohne ihre Superstars Kylian Mbappe und Neymar antraten. Draxler bereitete beide Treffer von Cavani vor.

Für den Außenseiter hatte Idrissa Kanoute die große Chance zum zwischenzeitlichen Ausgleich, er scheiterte aber mit einem Foulelfmeter an PSG-Torhüter Sergio Rico (40.).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung