Cookie-Einstellungen
Fussball

Chelsea-Star Jorginho träumt davon, unter Pep Guardiola zu spielen

Von Andreas Pfeffer
JORGINHO: Neben Kante spielte im Champions-League-Finale 2021 gegen Manchester City im defensiven Mittelfeld Jorginho. Anschließend holte er mit Italien die EM und wurde zu Europas Fußballer des Jahres gewählt.

Europameister Jorginho vom FC Chelsea hat in einem Interview auf YouTube verraten, welchen Traum er für seine Karriere hatte und immer noch hat - einmal unter Trainer Pep Guardiola vom Premier-League-Rivalen Manchester City spielen.

"Habe ich jemals davon geträumt unter Guardiola zu spielen? Ja, das habe ich. Ich weiß nicht, ob es noch passieren wird. Aber ja, er ist eine Referenz", sagte der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler.

Die Bewunderung für den aktuellen City-Coach stamme aus seiner Jugend, als Guardiola mit dem FC Barcelona Titel um Titel holte. "Als ich ein Kind war, habe ich zugesehen, wie sein FC Barcelona mit Ronaldinho, Xavi und Iniesta alles gewann", sagte Jorginho.

In dem Interview verriet Jorginho zudem, dass er 2018 gar nicht zum FC Chelsea, sondern zu einem anderen Premier-League-Klub wechseln sollte. Chelseas Angebot habe ihn erreicht, als er schon in London war, so der italienische Nationalspieler, und er habe sich dann sofort für die Blues entschieden.

Mit ihnen gewann der gebürtige Brasilianer in der vergangenen Saison die Champions League - durch einen Finalsieg gegen Guardiolas Manchester City. Die starke Saison krönte er dann persönlich mit dem Sieg bei der Europameisterschaft mit dem italienischen Nationalteam.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung