Cookie-Einstellungen
Fussball

Cristiano Ronaldo? Ex-Spurs-Coach: "In 18 Monaten Trainer von Manchester United"

Von Chris Lugert
Der frühere Tottenham- und Aston-Villa-Trainer Tim Sherwood glaubt fest daran, dass Superstar Cristiano Ronaldo irgendwann Trainer von Manchester United werden wird - möglicherweise sogar früher, als viele denken.

Der frühere Tottenham- und Aston-Villa-Trainer Tim Sherwood glaubt fest daran, dass Superstar Cristiano Ronaldo irgendwann Trainer von Manchester United werden wird - möglicherweise sogar früher, als viele denken.

"Dieser Junge wird zu 100 Prozent Trainer werden. Ich würde darauf wetten, dass er in 18 Monaten Trainer von Manchester United ist", sagte Sherwood dem Wettanbieter Ladbrokes.

Dass Ronaldo die Qualitäten habe, um als Trainer erfolgreich zu sein, stehe laut Aussage des 52-Jährigen außer Frage. "Wir haben ihn auf der internationalen Bühne gesehen, zum Beispiel bei der Europameisterschaft, wie er Anweisungen gegeben hat", sagt Sherwood. Beim EM-Triumph 2016 hatte Ronaldo im Finale nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung an der Seitenlinie sogar den Co-Trainer gegeben.

Derzeit ist der Norweger Ole Gunnar Solskjaer noch Trainer der Red Devils. Doch Sherwood glaubt, dass Solskjaer in dieser Saison dazu verdammt ist, einen Titel zu gewinnen, will er seinen Job behalten. "Wenn sie die Premier League, die Champions League, den FA Cup oder irgendeinen dieser Titel gewinnen, dann behält Solskjaer seinen Job, aber wenn sie nichts gewinnen, denke ich, dass sie einen Trainer in der Mache haben", sagt er.

Sherwood kann sich gut vorstellen, dass die Situation mit Ronaldo in der Kabine für Solskjaer nicht einfach ist, da der Portugiese selbst meinungsstark ist und gerne Anweisungen gibt. Doch dies müsse der 48-Jährige aushalten. "Wenn er ihn in seinen Verein holt, muss man wissen, was man sich damit einhandelt. Wenn er das Gefühl hat, dass er neben dem Trainer stehen und Anweisungen geben muss, dann muss man ihn das tun lassen", meint Sherwood.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung