Cookie-Einstellungen
Fussball

Gündogan trifft, Xhaka fliegt: Manchester City deklassiert Arsenal

SID
Gündogan hat den Torreigen gegen Arsenal eröffnet.

Manchester City hat sich auch dank Nationalspieler Ilkay Gündogan den Frust über den gescheiterten Mega-Transfer von Cristiano Ronaldo von der Seele geschossen. Der englische Meister besiegte am Samstag den FC Arsenal beim 100. Premier-League-Einsatz von Torwart Bernd Leno mit 5:0 (3:0).

Gündogan (7.), Ferran Torres (12./84.), Gabriel Jesus (43.) und Rodri (53.) trafen für die Citizens, bei Arsenal sah Kapitän und Ex-Gladbacher Granit Xhaka (35.) wegen rohen Spiels noch im ersten Durchgang die Rote Karte.

Manchester, am 15. September Champions-League-Auftaktgegner von RB Leipzig, feierte somit den zweiten Saisonsieg. Am Freitag hatte City zunächst als Favorit auf die Verpflichtung Ronaldos gegolten, nachdem dessen Abgang von Juventus Turin bekannt gegeben worden war. Stattdessen entschied sich der fünfmalige Weltfußballer aber für eine Rückkehr zu seinem Ex-Klub und Citys Lokalrivalen Manchester United.

Der FC Arsenal schlittert derweil weiter in die Krise, die Pleite in Manchester war die dritte Niederlage im dritten Saisonspiel - bei einer Torbilanz von 0:9. Gunners-Teammanager Mikel Arteta, einst Co-Trainer bei City von Pep Guardiola, gerät immer mehr unter Beobachtung.

Premier League: Tabelle nach City-Arsenal

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Manchester City310:196
2.West Ham United28:356
3.FC Chelsea London25:056
3.FC Liverpool25:056
5.Brighton & Hove Albion24:136
6.Tottenham Hotspur22:026
7.Manchester United26:244
8.FC Everton25:324
9.FC Brentford22:024
10.Aston Villa24:313
11.FC Watford23:4-13
12.Leicester City22:4-23
13.FC Southampton22:4-21
14.Crystal Palace20:3-31
15.Leeds United23:7-41
16.Wolverhampton Wanderers20:2-20
17.FC Burnley21:4-30
18.Newcastle United22:6-40
19.Norwich City20:8-80
20.FC Arsenal30:9-90
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung