Cookie-Einstellungen
Fussball

Premier League - Gareth Bales Berater erklärt: "Er liebt Madrid noch immer"

Von Mario Cortegana
Gareth Bale könnte im Sommer wieder zu Real Madrid zurückkehren.

Jonathan Barnett, Berater von Gareth Bale, hat im Interview mit SPOX und Goal verraten, dass sein aktuell an Tottenham Hotspur ausgeliehener Klient immer noch große Sympathien für Real Madrid hegt - wenngleich Trainer Zinedine Zidane möglicherweise nicht an einer Rückholaktion interessiert sein könnte.

"Er liebt Madrid immer noch", erklärte Barnett. "Er hat keine Probleme mit dem Klub, es ist ein wunderbarer Verein. Für ihn wäre eine Rückkehr kein Problem. Sie müssen nur entscheiden, ob sie ihn brauchen, ob er für Madrid spielen kann."

Bale spielt seit Anfang dieser Saison auf Leihbasis für die Spurs, nachdem er in der spanischen Hauptstadt nicht über die Rolle eines Ergänzungsspielers hinausgekommen war. Laut dem 71-Jährigen müsse man "Herrn Zidane fragen, ob er ihn noch will. Aber ich denke nicht."

Der Vertrag von Bale bei den Königlichen läuft noch bis 2022 - und auch für Tottenham war der 31-jährige Waliser bislang nicht die erhoffte Verstärkung. Von Problemen mit Trainer Jose Mourinho, der Bale zuletzt wegen eines Instagram-Posts kritisierte, will der Berater jedoch nichts wissen.

"Sie haben eine gute Beziehung, es gibt kein Problem", so Barnett. "Die Journalisten erschaffen ein Problem, wo es keines gibt. Wir haben erwartet, dass er öfter spielt. Die Dinge liefen nicht so gut, aber für die Mannschaft läuft es ebenfalls nicht so gut."

Die Spurs sind nach vier Niederlagen in den letzten fünf Ligaspielen auf den neunten Platz der Premier-League-Tabelle abgerutscht und stehen aktuell bei 36 Zählern mit sechs Punkten Rückstand auf einen direkten Champions-League-Startplatz.

Werbung
Werbung