Cookie-Einstellungen
Fussball

Premier League: FC Chelsea gegen FC Liverpool - Das 0:2 zum Nachlesen im Liveticker

Von SPOX
Timo Werner, Kai Havertz

Am 2. Spieltag der Premier League empfing der FC Chelsea mit Kai Havertz und Timo Werner Meister Liverpool und Jürgen Klopp. Hier könnt Ihr das Spiel bei SPOX im Liveticker nachlesen.

Hier geht es zur Analyse.

Premier League: FC Chelsea gegen FC Liverpool - Das 0:2 zum Nachlesen im Liveticker

  • Tore: 1:0 Mane (50.), 2:0 Mane (54.)

90+3.: Das Spiel ist aus!

90+2.: Nochmal ein Abschluss der Reds. Mane zieht ab, der Ball wird aber noch abgefälscht. Kepa taucht ab und kann den Ball zur Ecke abwehren.

90.: Drei Minuten werden nachgespielt.

86.: Letzter Wechsel bei den Reds: Minamino kommt für Firmino ins Spiel.

84.: Werner passt nach links zu Zouma raus, der noch zwei Meter geht und dann draufhält. Alisson bekommt die Finger an den platzierten Schuss und wehrt zur Seite ab. In der Schlussphase ist Liverpool hinten anfällig.

82.: Eine Ecke wird per Kopf vor die Füße von Thiago geklärt, der dann aus 19 Metern den direkten Abschluss such und einen Meter rechts vorbeischießt. Mit dem verursachten Elfmeter liegt ja nun ein kleiner Schatten über der Premiere.

79.: Doppelwechsel Chelsea: Abraham und Barkley ersetzen Kovacic und Jorginho.

79.: Freistoß für Liverpool in aussichtsreicher Position. Der Ball wird einen Meter quergelegt, Alexander-Arnold schlenzt an der Mauer vorbei, der Schuss geht aber über das Tor.

Premier League: Jorginho verschießt Elfmeter

75.: Jorginho verschießt! Er will flach unten rechts einschrieben. Alisson taucht ab und wehrt zur Seite ab. Heute klappt nichts bei den Blues.

73.: Elfmeter für Chelsea. Thiago und Werner laufen um den Ball, es gibt eine leichte Berührung.

71.: Liverpool hat die Sache klar im Griff. Doch die Gäste drängen nicht zwangsläufig auf das dritte Tor, sondern verwalten die Sache mit einem Gang weniger.

68.: Werner weicht auf die rechte Seite aus und verlagert das Spiel nach links. Chelsea kann sich am gegnerischen Strafraum mal festsetzen, Mount schließt den Angriff mit einem Schuss aus der Drehung ab. Der Versuch von halblinks streift nur knapp oberhalb der Querlatte ins Aus.

66.: Wijnaldum nimmt rechts im Strafraum Fahrt auf und nimmt das kurze Eck ins Visier. Kepa verkürzt den Winkel und wehrt den Schuss ab.

64.: Für Naby Keita ist nun James Milner im Spiel.

61.: Das Torschussverhältnis von 10:1 zugunsten der Reds lässt wenig Zweifel daran, dass die Führung natürlich verdient ist.

58.: Thiago beginnt mit großen Engagement sein Debüt in der Premier League und wirft sich in jedes Kopfballduell. Das ist natürlich jetzt auch ein dankbarer Start, Liverpool muss den Sieg letztlich nur noch über die Zeit bringen und kann das Spiel jetzt genießen.

56.: Im zweiten Spiel ist das schon Kepas zweiter Patzer in der noch jungen Spielzeit. Mit Edouard Mendy von Stade Rennes soll ja schon ein neuer Torwart für 30 Millionen im Anflug sein und den teuersten Keeper der Welt ersetzen.

54.: TOOOOOOR FÜR LIVERPOOL! Was für ein Fehler von Kepa! Er wartet sehr lange und viel den Ball rausspielen. Mane kommt aber dazwischen und trifft zum 2:0!

52.: Jetzt wird es noch schwerer für die Hausherren. Liverpool presst einfach weiter und will schnell klare Verhältnisse.

50.: TOOOOOOR FÜR LIVERPOOL! Firmino und Salah können auf engem Raum kombinieren. Firmino flankt auf Höhe Elfmeterpunkt, wo Mane zum Kopfball hochsteigt und zur Führung trifft.

46.: Bei Chelsea dagegen ist Kai Havertz in der Kabine geblieben. Tomori ersetzt ihn und spielt ab sofort in der Viererkette.

46.: Weiter geht's! Neu mit dabei: Thiago! Henderson geht dafür raus.

Premier League: FC Chelsea gegen FC Liverpool im Liveticker - 0:0 zur Halbzeit

Halbzeit: Die Rote Karte für Christensen kurz vor der Pause wird dem Spiel nun wohl einen anderen Stempel aufdrücken. Denn Chelsea fehlt der bis dahin beste Verteidiger gegen Liverpools Pressing-Maschine. Für die erste Hälfte geht das 0:0 in Ordnung, beide Seiten haben sich mit ihren taktischen Systemen auf höherem Niveau neutralisiert. Sowohl Chelsea als auch Liverpool hatten jeweils eine gute Chance.

45+3.: Es ist Halbzeit!

45+1.: Rote Karte! Der Schiedsrichter korrigiert seine Entscheidung und entscheidet auf Platzverweis.

45.: Der VAR sieht sich die Szene an.

44.: Christensen fällt Mane vor Kepa. Der Däne war der letzte Mann, sieht aber nur die Gelbe Karte.

41.: Havertz schlenzt den Freistoß von halblinks vor das Tor. Die Hereingabe ist für Werner zu hoch und für Alonso zu lang.

40.: Henderson schubst Werner völlig unnötig zu Boden und verschafft Chelsea so einen aussichtsreichen Freistoß in Strafraumnähe.

37.: Das war knapp. Nach Liverpools Ballverlust in der Vorwärtsbewegung passt Kante einen Moment zu spät auf Havertz der so im Abseits steht.

35.: Salah behauptet sich an der linken Strafraumkante und bringt den Ball scharf in die Mitte durch den Fünfmeterraum. Am zweiten Pfosten fehlt dann der Abnehmer.

33.: Kante legt den Ball für Werner per Kopf quer. Mit etwas Glück kommt der dann an zwei Gegenspielern vorbei und zum Abschluss. Der Schuss aus 18 Metern geht hauchdünn rechts am Tot vorbei. Wir notieren die erste Chance für Chelsea.

31.: Werner erobert in der eigenen Hälfte den Ball gegen Salah und startet durch. In der Liverpooler Hälfte angekommen, fehlt ihm aber die Anspielposition und er bleibt hängen.

29.: Chelsea ist in der ersten halben Stunde noch ohne jeden Abschluss auf das Tor. Werner ist wie schon am Montag etwas auffälliger als Nebenmann Havertz.

27.: Für Jorginho ist es übrigens heute das 100. Spiel im Dress des FC Chelsea.

25.: Werner lässt sich immer öfter auch zurückfallen, um so mehr Anspielstationen im Aufbau zu haben.

Premier League: Chelsea steht gut, Liverpool läuft an

23.: Salah bleibt zunächst hängen, aber Alexander-Arnold setzt nach und bringt den Ball flach und scharf vor das Tor. Wieder ist Christensen aufmerksam und blockt das Zuspiel auf Mane im richtigen Moment.

21.: Aber wenn Liverpool gewohnt stark presst, eigentlich Chelsea die Sache bislang gut. Mit mit Ball kann auch Liverpool bislang oft noch nicht soviel anfangen.

19.: Starker Pass von Jorginho in den Lauf von Werner, der von links kommend seine Stärken in die Waagschale wirft. Doch der Ex-Leipziger findet in Fabinho seinen Meister, ein starkes Tackling trennt den Stürmer vom Ball.

17.: Liverpool ist nun sehr präsent, Chelsea findet kaum Anspielpositionen, bekommt den Ball bislang lang nicht hinten die Linien.

14.: Das Pressing der Gäste wird zwingender und stellt Chelsea vor Probleme. Keita passt nach der Balleroberung direkt rechts raus. Kepa will den Ball ablaufen, aber Salah ist schneller und bringt das Leder am Keeper vorbei vor das Tor. Christensen verhindert aber gegen Firmino den Abschluss aus kurzer Distanz.

12.: Kovacic ist in der Mitte nicht nahe genug am Gegenspieler, Liverpool kann aus dem Mittelfeld heraus das Spiel schnell machen. Salah legt für Wijnaldum, der Kepas Schwäche bei Distanzschüssen kennt und aus 18 Metern draufhält. Der Schuss geht knapp links am Tor vorbei.

9.: Robertson bringt die erste Ecke der Partie in die Mitte. Die Hereingabe ist aber viel zu kurz und verhungert vor dem ersten Pfosten. Der Ball kommt aber zurück zu ihm, im zweiten Anlauf wird die Flanke nicht besser.

7.: Robertson wirft den Ball zur Torauslinie ein, Mane will in den Strafraum durchbrechen. Aber Zouma ist aufmerksam und stoppt den Gegenspieler mit einem guten Tackling.

5.: Das Spiel braucht erst einmal, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Das ist oft der Nachteil solcher Spielansetzungen so früh in der Saison. Die Abläufe können noch gar nicht perfekt sein.

4.: Timo Werner läuft zunächst auf der linken Seite auf. Mount spielt rechts, Havertz dafür in der Mitte.

1.: Los geht's!

Premier League: FC Chelsea gegen FC Liverpool im Liveticker - Vor Beginn

Die Aufstellungen:

  • CFC: Kepa - James, Christensen, Zouma, Alonso - Kante, Jorginho, Kovacic - Havertz, Mount - Werner
  • LFC: Alisson - Alexander-Arnold, Fabinho, van Dijk, Robertson - Henderson - Keita, Wijnaldum - Salah, Firmino, Mane

Vor Beginn:

Die Mannschaften sind auf dem Rasen, gleich geht's los!

Vor Beginn:

Gestern wurde dann auch noch öffentlich, dass auch Diogo Jota von den Wolverhampton Wanderers nach Liverpool wechselt. Der portugiesische Offensivallrounder kommt im Tausch mit Ki-Jana Hoever. Der Nachwuchsspieler aus der Ajax-Akademie konnte sich bei den Reds nicht so recht durchsetzen. Jota ist noch nicht im Kader.

Vor Beginn:

Gomez muss leicht angeschlagen passen, Matip fällt vermutlich sogar länger aus. Das zeigt auch, dass Klopp im Moment nicht so viele Alternativen in der Defensive hat. Mit Fabinho rückt ein nomineller Mittelfeldspieler in die Abwehr.

Vor Beginn:

Erst ein später Elfmeter von Salah rettete Liverpool den späten Sieg gegen Aufsteiger Leeds. Doch genau wie Frank Lampard tauscht Jürgen Klopp im Vergleich zur Vorwoche nur auf einer Position. Fabinho ersetzt Gomez.

Vor Beginn:

Frank Lampard möchte erst einmal eine Formation finden, denn der Coach sieht gegenüber der Partie vom Montag kaum Grund für Wechsel. Lediglich Kovacic beginnt anstelle von Loftus-Cheek.

Vor Beginn:

Wie schon am Montag starten die Blues mit Havertz und Werner im Sturm. Während der Ex-Leverkusener bei seiner Premiere recht blass blieb, holte Werner beim 3:1 in Brighton zumindest den Elfmeter zum 1:0 heraus und hatte einige weitere gute Szenen.

Vor Beginn:

Jürgen Klopp strahlte, als der Transfer dann am Donnerstag endgültig in trockenen Tüchern. Thiago wechselt nach emotionalen Abschied aus München für 30 Millionen an die Merseyside. Der Spanier sitzt heute gleich auf der Bank, Liverpool muss den einen oder anderen Verletzten ersetzen.

Vor Beginn:

In der letzten Saison gewann Liverpool beide Ligaspiele gegen Chelsea (2:1 und 5:3). Im FA Cup setzten sich die Blues im März allerdings mit 2:0 durch.

Vor Beginn:

Titelverteidiger FC Liverpool startete mit einem spektakulären 4:3-Sieg über Aufsteiger Leeds United in die neue Saison. Der FC Chelsea feierte nach der großen Shoppingtour ebenfalls einen erfolgreichen Einstand: Gegen Brighton & Hove Albion gewannen die Blues mit den beiden deutschen Neuzugängen Kai Havertz und Timo Werner in der Startelf mit 3:1.

Vor Beginn:

Herzlich willkommen zum Liveticker. Der Anpfiff im Spitzenspiel erfolgt um 17.30 Uhr. Gespielt wird an der Stamford Bridge, allerdings komplett ohne Zuschauer.

FC Chelsea - FC Liverpool heute live im TV und Livestream

Sky hält in dieser Spielzeit die exklusiven Live-Rechte an der Premier League und zeigt das Spiel. Darüber hinaus bietet der Bezahlsender seinen Kunden einen Livestream via SkyGo an. Mit dem SkyTicket könnt Ihr Euch alternativ das Sportpaket für einen Monat sichern.

Premier League: Die Tabelle am 2. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Everton26:246
2.FC Arsenal25:146
3.Crystal Palace24:136
4.Leicester City13:033
5.FC Chelsea13:123
6.Newcastle United12:023
6.Wolverhampton Wanderers12:023
8.FC Liverpool14:313
9.Leeds United27:703
10.FC Southampton20:1-11
10.Tottenham Hotspur20:1-11
12.Aston Villa00:000
12.Manchester City00:000
12.FC Burnley00:000
15.Manchester United11:3-20
15.Brighton & Hove Albion11:3-20
17.Sheffield United10:2-20
18.West Ham United21:4-30
19.FC Fulham23:7-40
20.West Bromwich Albion22:8-60
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung