Fussball

Premier League: Tottenham Hotspur bleibt im Europapokal-Rennen

SID
Harry Kane erzielt das 2:0 für Tottenham im Derby gegen West Ham United.

Champions-League-Finalist Tottenham Hotspur bleibt im Rennen um die europäischen Plätze in der englischen Premier League.

Die Elf von Teammanager Jose Mourinho setzte sich im eigenen Stadion mit 2:0 (0:0) gegen Abstiegskandidat West Ham United durch und rückte bis auf einen Zähler an Manchester United heran.

Die fünftplatzierten Red Devils können den alten Vorsprung am Mittwoch (19.00 Uhr im Liveticker) gegen Sheffield United wieder herstellen.

Tottenham, das erstmals nach vier Spielen ohne Sieg wieder gewann, bestimmte die Partie gegen den Londoner Stadtrivalen. Nach zahlreichen vergebenen Chancen brachte Tomas Soucek (64.) die Spurs mit einem Eigentor in Führung, Harry Kane erhöhte in der Schlussphase (82.). Die vermeintliche Führung durch Heung-Min Son (45.) war nach Videobeweis wegen einer Abseitsstellung zurückgenommen worden.

Leicester City stolperte dagegen beim torlosen Remis gegen Brighton & Hove Albion. Die Foxes liegen mit 55 Punkten auf Platz drei dennoch auf Champions-League-Kurs.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung