Fussball

Antonio Rüdiger setzt Kumpel Werner unter Druck: "Timo muss liefern"

SID
Werner und Rüdiger sind seit ihrer gemeinsamen Zeit beim VfB Stuttgart befreundet.

Antonio Rüdiger hat bei den Verantwortlichen des FC Chelsea heftig für Kumpel Timo Werner geworben, deswegen setzt der Abwehrspieler seinen künftigen Teamkollegen nun unter Druck. "Ab nächster Saison muss Timo dann auch liefern, sonst kriege ich vom Klub auch noch einmal nachträglich Ärger", sagte Rüdiger (27) der Sport Bild.

Beide Nationalspieler sind seit ihrer gemeinsamen Zeit beim VfB Stuttgart befreundet.

Rüdiger bestätigte, dass er "eine klare Empfehlung" für Werner ausgesprochen hat, als ihn die Bosse der Blues nach dem Torjäger von RB Leipzig befragt hatten. "Obwohl er kein klassischer Strafraumstürmer ist, hat er eine gewisse Robustheit, um gegen die englische Härte anzukommen", sagte Rüdiger.

Zudem werde Werners Konterstärke in der Premiere League zum Tragen kommen: "Er wird die Räume bekommen, die er braucht und kann sie dann hoffentlich ähnlich stark nutzen wie in dieser Saison in Leipzig."

Chelsea zahlt für Werner eine Rekordablöse von 53 Millionen Euro, die ihn zum teuersten deutschen Fußballer der Geschichte macht. Als Jahresgehalt wird eine Summe von mehr als zehn Millionen Euro kolportiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung