Fussball

Südkorea: Heung-Min Son absolviert Grundausbildung mit Auszeichnung

SID
Heung-Min Son von Tottenham Hotspur hat in der coronabedingten Spielpause seine Militär-Grundausbildung in Südkorea mit Auszeichung abgeschlossen.

Fußball-Star Heung-Min Son von Tottenham Hotspur hat in der coronabedingten Spielpause seine Militär-Grundausbildung in Südkorea mit Auszeichung abgeschlossen.

Wie ein Marineoffizier mitteilte, sei der 27 Jahre alte Angreifer einer der fünf besten Teilnehmer von insgesamt 157 Anwärter gewesen: "Son war in allen Bereichen außergewöhnlich, einschließlich der Militärethik und Sicherheitserziehung."

Der ehemalige Spieler von Bayer Leverkusen hatte seine Grundausbildung, die jeder körperlich fitte, männliche Koreaner ableisten muss, bereits mehrfach wegen seiner fußballerischen Verpflichtungen geschoben. Durch den Gewinn der Asienmeisterschaften im Jahr 2018 konnte er sie nun auf drei Wochen verkürzen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung