Fussball

Klopp über Coutinho-Abgang zum FC Barcelona: "Respektierte seine Entscheidung von Beginn an"

Von SPOX
Jürgen Klopp spricht über Coutinhos Transfer zum FC Barcelona.

Liverpool-Coach Jürgen Klopp hat über die Hintergründe des Transfers von Philippe Coutinho zum FC Barcelona im Januar 2018 gesprochen. "Ich habe seine Entscheidung von Anfang an wirklich respektiert", erklärte der 52-Jährige im Pure Football Podcast: "Nicht, dass ich das immer tue, aber ich dachte: 'Oh wow, das könnte schwierig werden."

Dabei habe es keine Rolle gespielt, dass der Brasilianer erst kurz zuvor seinen Vertrag bei den Reds verlängert hatte. "Es war klar, dass er zu keinem anderen Verein wechseln wollte als zu diesem", ergänzte Klopp.

Im Sommer 2017 hatte Liverpool noch ein Angebot der Katalanen ausgeschlagen. "Im Sommer mussten wir hart bleiben, da wir keine andere Lösung hatten. Adam Lallana fiel zu dem Zeitpunkt auch noch verletzt aus und wir hätten dann zwei Spieler verloren. Das ist nicht machbar, das kann man mit dem Transfermarkt nicht kompensieren", betonte der ehemalige BVB-Trainer.

Klopp über Coutinho: "Er war bereit zu bleiben"

Coutinho selbst war offen für einen Verbleib an der Anfield Road. "Er war bereit zu bleiben, das war sehr cool", sagte Klopp: "Dann musst du auch fair bleiben und sagen: 'Wir können es machen. Es gefällt uns nicht, aber wir können es machen'."

Der mittlerweile 27-Jährige wechselte im Januar 2018 für rund 145 Millionen Euro zu den Katalanen. Nachdem er dort nicht gänzlich überzeugen konnte, wurde er zu Beginn der laufenden Spielzeit an den FC Bayern verliehen. Die Münchner besitzen eine Kaufoption in Höhe von 120 Millionen Euro für den brasilianischen Nationalspieler, allerdings ist aktuell offen, ob sie diese ziehen werden. Wie der Evening Standard jüngst berichtete, sind die Blaugrana jedoch bereit, diese auf 80 bis 90 Millionen Euro zu senken.

Zuletzt wurde Coutinho auch mit einer Rückkehr in die Premier League in Verbindung gebracht. Dort soll unter anderem der FC Chelsea Interesse bekundet haben. Bei Barca läuft Coutinhos Vertrag noch bis 2023.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung