Fussball

Premier League: Geniestreich von Martial! Manchester United hält Kontakt zu Champions-League-Plätzen - Arsenal siegt

Von SPOX/SID
Anthony Martial gelang für Manchester United gegen Watford ein absolutes Traumtor.

Manchester United hat am 27. Spieltag der Premier League den FC Watford souverän mit 3:0 (1:0) geschlagen und mit dem zweiten Sieg in Folge den Kontakt zu den Champions-League-Plätzen gehalten. Für einen Hingucker sorgte am Sonntag Anthony Martial, Pierre-Emerick Aubameyang sorgte derweil für einen knappen Arsenal-Sieg.

Die Mannschaft von Teammanager Ole Gunnar Solskjaer steht mit 41 Punkten nun vor Tottenham Hotspur (40) auf Rang fünf. Das Team von Jose Mourinho hatte am Samstag 1:2 beim FC Chelsea verloren.

Winter-Neuzugang Bruno Fernandes erzielte kurz vor der Pause per Foulelfmeter den Führungstreffer für die Red Devils (42.). Martial erhöhte nach einer knappen Stunde auf 2:0 und das höchst sehenswert.

Nachdem der Franzose zunächst an Watford-Keeper Ben Forster gescheitert war, holte er sich den Abpraller an der Grundlinie, ließ Etienne Capoue per Hackentrick aussteigen und chippte den Ball an Foster vorbei ins Netz (hier geht's zum Video). Mason Greenwood sorgte eine Viertelstunde vor Schluss mit einem satten Linksschuss unter die Latte für den Endstand.

FC Arsenal siegt dank Doppelpack von Aubameyang

Der FC Arsenal siegte gegen den FC Everton 3:2 (2:2) und steht mit 37 Zählern auf dem neunten Tabellenplatz, Everton (36) ist Elfter. Der deutsche Teammanager Daniel Farke musste unterdessen mit Norwich City eine deutliche 0:3 (0:2)-Niederlage bei den Wolverhampton Wanderers hinnehmen. Norwich bleibt mit 18 Punkten Tabellenletzter.

Dominic Calvert-Lewin schoss Everton bereits nach 49 Sekunden zur Führung, Edward Nketiah (27.) und der frühere Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang (33.) drehten die Partie. Richarlison egalisierte die Führung der Gastgeber noch vor der Pause (45.+4). Aubameyang (46.) sorgte per Kopf dafür, dass die Gunners auch im siebten Spiel in Folge ungeschlagen blieben.

Diogo Jota (19./30.) schoss Wolverhampton vor der Halbzeitpause mit zwei Treffern zur Führung, Raul Jimenez (50.) traf zum Endstand.

Premier-League-Tabelle: Enger Kampf um Platz vier - Liverpool enteilt

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Liverpool2661:154676
2.Manchester City2768:293957
3.Leicester City2754:272750
4.FC Chelsea2745:37844
5.Manchester United2741:291241
6.Tottenham Hotspur2744:36840
7.Sheffield United2729:25440
8.Wolverhampton Wanderers2738:32639
9.FC Arsenal2739:36337
10.FC Burnley2733:39-637
11.FC Everton2736:41-536
12.FC Southampton2734:48-1434
13.Crystal Palace2724:32-833
14.Newcastle United2724:41-1731
15.Brighton & Hove Albion2732:39-728
16.AFC Bournemouth2726:43-1726
17.Aston Villa2734:52-1825
18.West Ham United2630:45-1524
19.FC Watford2724:43-1924
20.Norwich City2724:51-2718
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung