Fussball

Harry Kane bei Spurs-Pleite verletzt ausgewechselt - Jose Mourinho bangt

Von SPOX
Jose Mourinho (l.) ist in Sorge: Harry Kane droht den Spurs länger zu fehlen.

Tottenhams Stürmer Harry Kane hat sich bei der 0:1-Niederlage seiner Spurs beim FC Southampton verletzt. Er musste rund eine Viertelstunde vor Schluss ausgewechselt werden, nachdem er sich bei einem Schussversuch allem Anschein nach eine Oberschenkelblessur zugezogen hatte.

Kane dachte, dass er den späten Ausgleich im Auswärtsauftritt seiner Mannschaft erzielt hatte, doch der Linienrichter zeigte eine Abseitsposition des Angreifers an, der danach nicht mehr weiterspielen konnte. Mit elf Saisontreffern in der Liga ist er momentan wieder einmal der beste Offensivakteur im Team von Trainer Jose Mourinho.

"Das kann etwas Großes sein oder etwas Kleines. Mit Sicherheit fällt er jetzt erstmal aus", war Mourinho hinterher angesichts der Kane-Verletzung pessimistisch. Gleichzeitig machte er die Belastung durch den vollgepackten Spielplan für den Ausfall indirekt verantwortlich: "Harry Kane spielt jede Minute. Er spielt einfach immer", sagte der Portugiese.

Neben Kane fiel auch Mittelfeldmann Tanguy Ndombele bei den Gästen am Mittwoch aus. Der Franzose musste bereits nach 25 Minuten durch Giovani Lo Celso ersetzt werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung