Fussball

Premier League: FC Liverpool gegen Manchester United im LIVE-TICKER zum Nachlesen

Von SPOX

Der FC Liverpool gewinnt mit 2:0 (1:0) gegen Manchester United und belibt damit ungeschlagener Tabellenführer der Premier League. Hier könnt Ihr das Traditionsduell noch einmal im LIVE-TICKER nachverfolgen.

FC Liverpool gegen Manchester United im LIVE-TICKER zum nachlesen - 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 van Dijk (14.), 2:0 Salah (90.+3.)

Nach Spielende: Das war es für heute von der Insel, bis dahin. Munter bleiben!

Nach Spielende: Ein Blick auf den kommenden Spieltag und wir stellen fest: Englische Woche! Bereits am Dienstag startet die Premier League in die nächste Runde, derweil geht es für United am Mittwochabend mit einem Heimspiel gegen Burnley weiter. Liverpool hat einen Tag mehr Zeit zur Regeneration, am Donnerstag müssen die Reds bei Wolverhampton antreten.

Nach Spielende: Mit diesem so wichtigen Sieg haben die Reds nun 64 Punkte aus 22 Spielen geholt und den Vorsprung auf Manchester City auf 16 Zähler ausgebaut. United bleibt auf Rang 5 stehen und ist weiterhin punktgleich mit Wolverhampton.

Nach Spielende: Und dieser Sieg ist vollkommen verdient, Liverpool ist nun 39 Premier-League-Spiele in Folge ohne Niederlage! Nach dem Seitenwechsel ist Liverpool mit Vollgasfußball aus der Kabine gekommen, ist aber mehrmals mit hochprozentigen Chancen an de Gea oder sich selbst gescheitert. In der Folge schöpfte United neuen Mut und kam durch Martial selbst zu einer sehr guten Abschlussgelegenheit. Bis in die Schlussphase hinein wirkten die Gastgeber platt, während es Manchester an Durchschlagskraft fehlte. Salahs Tor war letztendlich die Krönung einer bärenstarken Leistung.

90.+6. Und dann ist Schluss! Liverpool schlägt United mit 2:0.

90.+4. Salah reißt sich beim Torjubel das Trikot vom Leib und sieht natürlich Gelb.

Salah macht den Deckel drauf - 2:0

90.+3. Toooor! LIVERPOOL FC - Manchester United 2:0. Salah! Deckel drauf! Alisson hat den Ball im Sechzehner sicher, doch anstatt auf Zeit zuspielen bringt er den Abschlag punktgenau in den Lauf von Salah. Der Ägypter bleibt vor de Gea eiskalt und schiebt ihm das Leder durch die Hosenträger!

90.+2. Robertson jagt das Leder in den Lauf von Salah, doch de Gea kommt weit aus seinem Kasten und fängt den Ball ab.

90.+2. Drei Minuten gibt es oben drauf! Anfield bebt!

89. Fred bringt einen Freistoß von der linken Seite, van Dijk klärt zur Ecke. Und wieder ist van Dijk zur Stelle.

87. Shaw muss mit Krämpfen vom Feld, Dalot macht die letzten Minuten mit.

85. Die Reds sind wieder da und lassen Manchester keine Luft zum Atmen. Die Gäste kommen nur schwer aus der eigenen Hälfte.

83. Und Firmino macht Platz für Origi.

83. Jetzt reagiert Klopp nochmal: Fabinho kommt für Mane, damit wird Lallana eine Position nach vorn rücken.

81. Wan-Bissaka kommt ins Eins gegen Eins mit Robertson und holt die Ecke raus. Mata bringt den Ball mit Schnitt an den Fünfer, doch gleich drei United-Spieler segeln unter der Flanke durch.

80. Die Ruhe vor dem Sturm? Im Moment wandert der Ball durchs Mittelfeld, von Torgefahr auf beiden Seiten keine Spur.

77. Mane, überragend! Alexander-Arnold bringt eine scharfe Flanke aus dem rechten Halbfeld in die Box, Mane startet und sucht nicht etwa den Abschluss, sondern legt aus vollem Lauf mit der Hacke zurück für Firmino. Der braucht dann aber zu lange für den Abschluss.

74. ...und Greenwood kommt für Williams. Damit wird es nun deutlich offensiver.

74. Doppelwechsel bei den Gästen: Mata ersetzt Pereira auf der Zehn...

72. Salah windet sich mit einer schnellen Körpertäuschung um Shaw herum, der ihn auf dem rechten Flügel nur noch festhalten kann. Gelber Karton.

70. Nichts sehen wir mehr vom Vollgasfußball der Gastgeber, Klopps Mannen verwalten im Moment. Derweil schickt sich United erneut an, zaghaft hoch anzulaufen.

67. Fred prüft Alisson mit einem Flatterball aus 25 Metern, Alisson muss einmal nachjustieren und pariert dann doch sicher.

66. Und jetzt zieht Klopp seinen ersten Joker. Lallana ersetzt Oxlade-Chamberlain auf der Acht.

63. Und Mane zu fahrlässig! Liverpool kontert Drei gegen Zwei, anstatt quer auf Firmino zu spielen verschleppt Mane das Tempo und wird schließlich von Lindelöf stark abgelaufen.

62. Wieder läuft Martial allein auf dem linken Flügel und bedient Pereira mit einem flachen Zuspiel, doch der kann den Ball nicht entscheidend verarbeiten.

59. Martial lässt Anfield verstummen! Auf der linken Seite ist Liverpool zu passiv, Martial spielt den Doppelpass mit Pereira und steht im Sechzehner frei vor Alisson, jagt den Volleyschuss aber knapp über den Querbalken!

57. Hola, Manchester! United gewinnt den Ball in Liverpools Hälfte, Fred macht Meter und drückt aus 20 Metern ab. Der Schuss geht einen guten Meter am linken Eck vorbei.

56. Klopps Elf jagt Manchester über den gesamten Platz, Alexander-Arnold schickt Mane auf der rechten Seite die Linie entlang. Der sucht mit einem Diagonalball im Sechzehner Firmino, der Ball ist aber zu ungenau.

53. 10:0 Ecken für Liverpool. Jetzt führt Alexander-Arnold kurz aus, Salah bringt dann doch die Hereingabe in die Box. Mane taucht noch unter dem Ball durch, doch Firmino drückt den Kopfball. Shaw klärt zur nächsten Ecke.

51. Es sieht nach einer Frage der Zeit aus, bis die Hausherren hier den zweiten Treffer nachlegen. United in Schockstarre.

49. Henderson nagelt den Ball an den Pfosten! Die Reds kombinieren wie sie wollen, Henderson kann im Zentrum frei aufdrehen und aus 20 Metern mit seinem schwächeren Linken abziehen. De Gea fliegt und bekommt noch die Fingerspitzen an den Ball, ehe der Schuss an den Pfosten klatscht!

47. Salah muss das zweite Tor machen! Liverpool spielt es nach Ballgewinn überragend, Firmino lässt für Mane klatschen, der sofort Robertson auf die Reise schickt. United läuft nur hinterher, Robertson bringt den Ball von der linken Seite flach an den Fünfer. Salah taucht alleine vor de Gea auf und verstolpert den Ball tatsächlich am rechten Pfosten vorbei. Unfassbar.

46. Und weiter geht's mit dem zweiten Durchgang.

Halbzeit: United ist überraschend offensiv ins Spiel gestartet und bereitete Liverpool im Spielaufbau mächtig Probleme. In der 14. Minute sorgte Alexander-Arnold mit einer Ecke für seine 9. Torvorlage und den Führungstreffer durch van Dijk, der sträflich freigelassen wurde. In der Folge dominierten die Reds und legten gleich zwei Treffer nach, die allerdings wegen Foulspiels und einer Abseitsstellung aberkannt wurden. Kurz vor der Halbzeit hatte Pereira dann aus dem Nichts die Chance auf den Ausgleich, rauschte aber haarscharf am Ball vorbei. Topspiel stand drauf, Topspiel ist drin!

45.+3. Pausenpfiff! Liverpool führt nach der ersten Hälfte mit 1:0 gegen Manchester United.

44. Liverpool kontert! Ballgewinn und der lange Ball landet bei Salah, der die Kugel von der rechten Seite sofort in den Lauf von Mane spielt. Der Steilpass kommt allerdings in den Rücken des Linksaußen, Mane verliert an Tempo und de Gea kann den Linksschuss von der Strafraumkante parieren!

41. Fast der Ausgleich aus dem Nichts! Wieder bekommt Martial auf der linken Seite keinen Druck, mit einem überragenden Ball über die Abwehr hinweg bedient er rechts im Sechzehner Wan-Bissaka, der nochmal querlegt. Pereira rauscht in die Hereingabe, doch es fehlt eine Fußspitze zum Ausgleich!

40. Martial mit dem ersten Abschluss für die Gäste. Links am Sechzehner lässt Alexander-Arnold ihm etwas zu viel Platz und der Franzose visiert aus dem Stand den linken Winkel an, doch sein Schuss zischt einen guten Meter am Pfosten vorbei.

37. Und wieder zählt der Treffer nicht! Der VAR bestätigt den Eindruck des Linienrichters, Wijnaldum ist aus dem Abseits gestartet. Bitter für die Gastgeber.

36. Wijnaldum trifft! Firmino bedient Oxlade-Chamberlain per Hacke im Zentrum, mit dem ersten Kontakt jagt er das Leder mit einem Flachpass in den Lauf von Wijnaldum. Der Niederländer taucht frei vor de Gea auf und schiebt die Kugel am Spanier vorbei ins lange Eck.

34. Doch jetzt laufen die Gäste mal wieder hoch an und forcieren den Ballverlust von Robertson. Das ist im Moment scheinbar das beste und einzige Mittel der Red Devils.

31. Oxlade-Chamberlain gewinnt das Leder mit einer bärenstarken Grätsche im Mittelfeld gegen Pereira zurück, Henderson schnappt sich das Spielgerät und will Mane mit einem langen Ball bedienen, doch Lindelöf ist aufmerksam.

29. Und jetzt nimmt der Druck der Reds stetig zu. United wirkt richtig verunsichert und tut sich im Spielaufbau extrem schwer.

25. Bei seinen Protesten hat de Gea auch noch Körperkontakt mit dem Unparteiischen Pawson verursacht und sieht dafür Gelb.

25. Liverpool jubelt! De Gea wird von van Dijk angegangen und kann einen hohen Ball nicht festhalten. Dann klärt Lindelöf nur unzureichend und Liverpool gewinnt sofort den Ball, Firmino nimmt links im Sechzehner Maß und schweißt den Ball rechts in die Maschen. Doch der VAR schaltet sich ein und nimmt den Treffer wegen eines Foulspiels von van Dijk zurück.

22. Shaw in aller höchster Not! Firmino hat auf dem linken Flügel keinen Gegenspieler und kann den Ball flach ins Zentrum bringen. Das Spielgerät wird noch abgefälscht, landet aber trotzdem bei Mane, der alleine auf de Gea zugehen kann. Mane verstolpert minimal und so kann Shaw am Fünfer zur Ecke klären!

21. Der Ball ruht im Seitenaus, weil Pereira auf dem Hosenboden sitzt und sich an den rechten Knöchel fasst. Nach einer kurzen Pause kann es aber weitergehen.

18. Wieder liegt der Ball zum Standard bereit, Alexander-Arnold bringt die Freistoßflanke aus dem rechten Mittelfeld. Einmal mehr ist van Dijk am zweiten Pfosten das Ziel, doch Maguire kann klären.

16. Für Alexander-Arnold ist es die 9. Torvorlage in dieser Premier-League-Spielzeit. Unfassbar.

Van Dijl köpft nach Ecke zum 1:0 ein

14. Toooor! LIVERPOOL FC - Manchester United 1:0. Ein Standard muss es sein! Alexander-Arnold serviert eine Ecke von der rechten Seite scharf an den Fünfer, Manchester United verteidigt im Raum und Maguire rauscht am Ball vorbei. Van Dijk springt in die Hereingabe und wuchtet das Spielgerät unter die Latte!

13. Die erste Viertelstunde neigt sich dem Ende zu und die Ballbesitzverhältnisse sind nahezu 50-50. Währenddessen zaubert Robertson den Ball auf dem linken Flügel mit einem Hackenpass ins Seitenaus.

10. Und Klopps Elf zeigt sich merklich beeindruckt von der offensiven Spielweise der Gäste. In den ersten Minuten gibt es viele, leichte Ballverluste und Stoppfehler.

8. Bitter. Matic geht mit einem hohen Bein in den Zweikampf mit Wijnaldum und rauscht haarscharf an dessen Kopf vorbei. Das ist die erste Gelbe.

6. Doch auch die Red Devils zeigen sich hier mutig, laufen gegen den Ball früh an und wollen die schnellen Ballgewinne in Liverpools Hälfte.

3. Wie erwartet haben die Gastgeber viel vom Ball und Henderson lässt sich für den Spielaufbau tief zwischen die Innenverteidiger fallen.

1. Der Ball rollt, Bühne frei!

Vor Beginn: Die Mannschaften betreten das Grün in Anfield, wir genießen You'll Never Walk Alone vor dem Anpfiff.

Vor Beginn: Geleitet wird die Partie an der Anfield Road vom 40-jährigen Unparteiischen Craig Pawson, für ihn wird es der 147. Einsatz in Englands höchster Spielklasse sein. Paul Tierney agiert derweil als VAR.

Vor Beginn: Doch in diesem Derby steckt mehr drin, als es die Tabellensituation vermuten lässt. Allein die Tatsache, dass Liverpool in dieser Saison nur im Hinspiel im Old Trafford den einzigen Punktverlust beim 1:1-Unentschieden hinnehmen musste, wurde heiß diskutiert. In der jüngeren Vergangenheit haben sich die Reds gegen United traditionell schwer getan: Nur eins der letzten elf Premier-League-Derbys mit Manchester konnte Liverpool gewinnen.

Vor Beginn: Kurz und knapp: Liverpool hat 13 Zähler Vorsprung auf ManCity, auf Leicester sind es 16. Als wäre es nicht genug, haben die Reds vor dieser Partie noch zwei Spiele weniger absolviert. Ein Nachholspiel gegen das formschwache West Ham steht noch aus.

Vor Beginn: Schauen wir auf die Tabelle: Liverpool thront mit 61 Punkten aus 21 Spielen an der Tabellenspitze, die Red Devils laufen mit 34 Zählern und Rang 5 ihren Ansprüchen weiterhin klar hinterher. Allein von den Zahlen her könnte die Ausgangslage für das Team von Jürgen Klopp heute also nicht besser sein, denn die direkten und einzig verbliebenden Konkurrenten im Titelrennen haben an diesem Spieltag schon Punkte liegen lassen. Manchester City kam gegen Crystal Palace nicht über ein 2:2 hinaus, während Leicester in Burnley mit 1:2 unterlag.

Vor Beginn: Frohe Kunde, die hätte Ole Gunnar Solskjaer sicherlich auch gerne gehabt. Stattdessen hat sich nun bewahrheitet, was sich unter der Woche schon abgezeichnet hat. Uniteds Torversicherung Marcus Rashford muss heute kurzfristig passen, ebenso fällt Superstar Paul Pogba nach einem operativen Eingriff weiterhin aus. Derweil hat sich Kapitän Ashley Young in Richtung Italien zu Inter Mailand verabschiedet, Rekordeinkauf Harry Maguire wurde zum neuen Bindenträger ernannt.

Vor Beginn: Keine, aber auch keine Überraschung hatte Jürgen Klopp heute für uns parat und er schickt exakt die Elf auf den Platz, die am vergangenen Spieltag auch schon gegen Tottenham gestartet ist. Doch für alle Anhänger der Reds gibt es frohe Kunde, Matip und Fabinho stehen erstmals nach ihren langanhaltenden Verletzungssorgen wieder im Kader, dafür fehlen Lovren, Shaqiri, Milner und Keita im Topspiel.

Vor Beginn: Nach dem gestrigen 2:2-Unentschieden von Manchester City gegen Crystal Palace könnte der FC Liverpool bei einem Sieg seinen Vorsprung auf den Tabellenzweiten auf 16 Punkte ausbauen.

Vor Beginn: In der Hinrunde war Manchester United die einzige Mannschaft der Premier League, die nicht gegen Liverpool verloren hat. Das Spiel im Old Trafford endete nach Toren von Marcus Rashford und Adam Lallana 1:1.

Vor Beginn: Herzlich Willkommen zum Liveticker zur Partie FC Liverpool gegen Manchester United.

FC Liverpool - Manchester United: Aufstellungen

  • FC Liverpool: Alisson - Alexander-Arnold, Gomez, van Dijk, Robertson - Oxlade-Chamberlain, Henderson, Wijnaldum - Salah, Firmino, Mane
  • Manchester United: De Gea - Wan-Bissaka, Lindelöf, Maguire, Williams - Fred, Matic - James, Pereira, Shaw - Martial

Liverpool - Man United: Das Spiel heute live im TV und Livestream

Die Übertragungsrechte an der Premier League liegen in dieser Saison bei Sky. Das Spiel zwischen dem FC Liverpool und Manchester United seht Ihr um 17.30 Uhr mit Kommentator Florian Schmidt-Sommerfeld und Experte Rene Adler.

Das Spiel kann zudem auch im Livestream via Sky Go, sowie im monatlich kündbaren Sky Ticket gesehen werden.

Premier League: Die aktuelle Tabelle

Mit einem Sieg wären die Red Devils nur noch zwei Punkte hinter den Champions-League-Plätzen. Der FC Liverpool kann seinen Vorsprung an der Tabellenspitze auf 16 Punkte ausbauen.

PlatzVereinSpieleSUNToreTordifferenzPunkte
1FC Liverpool21201050:143661
2Manchester City23153564:273748
3Leicester City22143547:212645
4FC Chelsea23123839:30939
5Manchester United2297636:251134
6Wolverhampton Wanderers23810534:30434
7Sheffield United2389625:22333
8Tottenham Hotspur2387836:31531
9Crystal Palace2379722:26-430
10FC Arsenal23611630:32-229
11FC Everton23851026:33-729
12Newcastle United23851022:34-1229
13FC Southampton23841129:42-1328
14Brighton & Hove Albion23671026:31-525
15FC Burnley22731224:37-1324
16West Ham United22651126:34-823
17FC Watford23581020:34-1423
18Aston Villa23641329:44-1522
19AFC Bournemouth23551320:36-1620
20Norwich City23451423:45-2217
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung