Fussball

Pep Guardiola bestätigt: City-Co-Trainer Mikel Arteta in Gesprächen mit dem FC Arsenal

Von SPOX

Manchester Citys Trainer Pep Guardiola hat bestätigt, dass sich sein Co-Trainer Mikel Arteta aktuell in Gesprächen mit dem FC Arsenal befindet. Der Spanier soll dort offenbar Interimstrainer Freddie Ljungberg ablösen.

"Er spricht gerade mit Arsenal. Ich weiß nicht, was passieren wird", sagte Guardiola auf einer Pressekonferenz am Dienstag. "Wir waren so clever, ihn zu uns zu holen - und jetzt klopfen eben andere an. Er ist eine unglaubliche Persönlichkeit und ein toller Trainer."

Arsenal-Bosse haben Arteta wohl schon in Manchester besucht

Am Montag hatte der Guardian vom Interesse Arsenals an Arteta berichtet. Demnach sollen die Gunners-Bosse den 37-jährigen Spanier bereits in Manchester besucht haben, um ihn von einem Engagement als Chefcoach der Londoner zu überzeugen.

Arteta war als Spieler von 2011 bis 2016 für Arsenal aktiv, beendete dann seine Karriere bei den Gunners. Kurz darauf begann er im Trainerstab von Manchester City, wo er noch bis 2021 unter Vertrag steht.

Für Arteta, der insgesamt 150 Pflichtspiele für Arsenal bestritt, wäre es der erste Posten als Chefcoach.

Die Gunners, die in der Premier League aktuell nur auf Platz zehn stehen, hatten sich Ende November von Unai Emery getrennt. Ljungberg übernahm seither interimsmäßig, unter dem Schweden gab es bisher aber nur einen Sieg in fünf Pflichtspielen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung