Fussball

Premier League: Leicester City gegen FC Liverpool heute im LIVE-TICKER

Von SPOX

Zum Abschluss des Boxing-Day-Spieltages in England zerlegte der FC Liverpool Verfolger Leicester City mit 4:0. Hier könnt Ihr den Liveticker zum Top-Spiel der Premier League nachlesen.

Leicester City - FC Liverpool 0:4 (0:1): Der LIVE-TICKER zum Nachlesen

  • Tore: Firmino (31.), 0:2 Milner (71./HE), 0:3 Firmino (74.), 0:4 Alexander-Arnold (78.)

Fazit: Die Foxes müssen am Samstag auswärts gegen West Ham ran, wo sie ihre Mini-Durstrecke beenden könnten. Klopps Reds hingegen haben beim letzten Spiel des Jahres Wolverhampton an der Anfield Road zu Gast.

Fazit: Leicester bleibt chancenlos gegen abgezockte Reds. In der zweiten Hälfte drehte die Liverpool-Offensive richtig auf und gewinnt am Ende auch in der Höhe absolut verdient. Auch in der Defensive zeigte sich Liverpool in allen Belangen überlegen und Vardy wird heute Nacht höchstwahrscheinlich noch schlecht von Van Dijk und Gomez träumen. Durch den sieg setzt sich der LFC mit 13 Punkten an der Tabellenspitze ab und marshiert weiter mit riesigen Schritten in Richtung Meisterschaft. Leicester könnte morgen noch von City überholt werden und erlebt so mit drei Spielen ohne Sieg jetzt sein erstes kleines Saisontief.

90.+3: Das war's im King Power Stadium!

90.+2: Aus dem Liverpool-Block hört man es jetzt "You'll Never Walk Alone" scheppern. Jetzt wird nach der Mannschaft auch noch das Stadion von Leicester in seine Einzelteile gelegt.

90.+1: Drei Minuten gibt es nochmal oben drauf.

90.: Es sieht hier zum Ende hin auch nicht mehr so aus, als würden die Gastgeber an das Ergebnis nochmal mit dem Kosmetik-Koffer ran wollen. Alle warten nur noch auf den Schlusspfiff.

87.: Nur um das noch einmal zu rekapitulieren: Leicester hat bis zum heutigen Tag keine Heimpartie in dieser Saison verloren und dann kommen die Reds mit einer derartigen Performance. Da kann man einfach nur die Weihnachtsmütze vor Kloppo und seinen Jungs ziehen. Chapeau!

84.: Achtung, Achtung: Jamie Vardy spielt auch mit! Der Topscorer wird links im Sechzehner freigespiwet, legt sich die Kugel kurz vor und zieht dann aus spitzem Winkel ab. Sein Abschluss findet lediglich den Weg ans Außennetz. De LFC hat ihn heute ungefähr so kalt gestellt wie den Nachtisch an Heiligabend.

82.: Henderson hat es erwischt! Nach einem Zweikampf bleibt der LFC-Kapitän liegen und muss angeschlagen ausgewechselt werden. Für ihn kommt Lallana in die Partie.

Liverpool macht mit drei Toren in sieben Minuten alles klar

78.: TOOOOOOOR! Leicester City - FC LIVERPOOL 0:4 - Torschütze: Trent Alexander-Arnold. Und spätestens jetzt brennt hier bei Leicester der Baum. Mane treibt den Ball durch das Zentrum, bedient dieses Mal Alexander-Arnold rechts am Strafraum, der selbst abschließt und so zum 4:0 in die linke untere Ecke trifft. Es ist das zweite Saisontor für den jungen Engländer, mit dem er den Foxes hier jetzt endgültig den Adventskranz ausbläst.

76.: Choudhury kommt für Maddison ins Spiel und bekommt noch ein paar Minuten am Boxing Day.

74.: TOOOOOOOR! Leicester City - FC LIVERPOOL 0:3 - Torschütze: Roberto Firmino. Der Stollen ist gegessen, das Geschenk ausgepackt, der Punsch geschlürft - sagen Sie es, wie Sie wollen. Firmino macht mit seinem zweiten Tor des Abends den Deckel drauf. Henderson bedient Alexander-Arnold auf der rechten Seite, der das Spielgerät flach scharf in die Box zieht, wo er am zweiten Pfosten den völlig frei stehenden Firmino findet. Der Brasilianer nimmt die Kugel kurz an und schlenzt sie dann mit aller brasilianischen raffinesse hoch ins lange Eck. Sechstes Saisontor für ihn!

73.: Maddison reißt Firmino im Konter um und sieht völlig zu Recht Gelb.

72.: Rodgers wchselt ebenfalls zum zweiten Mal und bringt mit Perez noch einen Offensiven für Praet.

71.: TOOOOOOR! Leicester City - FC LIVERPOOL 0:2. Milner übernimmt direkt die Verantwortung und und schiebt das Leder eiskalt in die Tormitte. Es ist das zweite Saisontor für den Routinier.

70.: Klopp reagiert jetzt gleich doppelt: Milner kommt für Keita in dien Partie. Außerdem kommt Origi für Salah.

70.: Michael Oliver gint den Elfmeter nach der Ecke! Söyüncü bekommt die Flanke von Alexander-Arnold unglücklich an den Arm und so bleibt dem Unparteiischen nichts anderes übrig als auf den Punkt zu zeigen.

69.: Salah wird beim konter nochmal auf die Reise geschickt, geht ins Eins gegen Eins mit Söyüncü, aber wird auf seinem linken Fuß wieder im letzten Moment geblockt. Es gibt den nächsten Eckball für die Klopp-Elf.

Leicester City wird stärker

66.: Überragend: Söyüncü läuft Salah locker den Ball auf der rechten Seite des LFC ab und stellt unter Beweis, warum so viele Spitenclubs an ihm interessiert sind.

64.: Die Gastgeber werden stärker und bringen die Liverpool-Defensive mal wirklich in Bedrängnis. Rechts spielt Pereira Robertson a la Zidane aus und will dann in die Mitte ziehen. Die Endstation ist dann im Strafraum der Reds wie so oft Van Dijk.

63.: Maddison bringt das Leder von der linken Seite scharf rein, aber findet weder Mitspieler noch den Kasten von Alisson - Abstoß Liverpool.

62.: Vardy zieht im Konter auf der linken Seite gegen Gomez davon und der LFC-Verteidiger muss das Foul ziehen. Klare Gelbe Karte und eine gute Freistoßposition für die Foxes.

58.: Rodgers reagiert das erste Mal auf die Unterlegenheit seines Teams und bringt Albrighton für Barnes ins Spiel.

57.: Liverpool drückt und drückt und drückt. Es stinkt förmlich nach dem 0:2 im King Power Stadium

55.: Firmino! Der Chancenwucher der Reds geht weiter. Robertson gewinnt den Ball fast an der generischen Grundlinie und flankt sofort ins Zentrum, wo der Brasilianer wieder eingestartet war. Die Foxes haben Glück, dass der Mittelstürmer die Kugel aus zwei Metern nicht richtig trifft, so steht es hier weiterhin nur 0:1

53.: Alexander-Arnold spielt die Ecke ganz kurz auf Robertson, der das Leder in die Box löffelt. Schmeichel hat Probleme, die Kugel zu klären und so kann Salah frei auf das leere Tor schießen. Der Ägypter will es dann aber zu kunstvoll machen und die Kiugel von rechts aus 15 Metern ins lange Eck lupfen. Der Ball rutscht im ab und es gibt nur einen Abstoß.

52.: Nach dem Schüsschen von Tielemans spielt jetzt wieder nur Liverpool. Der starke Alexander-Arnold bringt aus dem rechten Halbfeld die nächste Fackel-Flanke und Pereira muss wieder zur Ecke klären.

Leicester: Maddison-Schuss wird abgeblockt

48.: Tielemans hat Platz! Maddison und Vardy kombinieren sich gut auf der rechten Seite durch. Vardy bedient den jungen Belgier im Zentrum, der nicht lang fackelt und das Leder aus 20 Metern auf das Tor bringen will. Die LFC-Verteidigung bekommt aber noch einen Fuß dazwischen und so wird es nicht gefährlich.

47.: Leicester ist weiterhin verunsischert und kommt nicht gut rein in den zweiten Durchgang. Die Foxes finden gar keine Lösungen gegen das Pressing der Reds.

46.: Der Ball rollt in Hälfte zwei!

Halbzeit: Durchatmen im king Power Stadium! Die erste Hälfte war intensiver als so mancher Festtags-Speiseplan in deutschen Haushalten. In den ersten 25 Minuten war das Spiel absolut offen. Beide Teams zeigten sich offensiv gefährlich, doch die heute fehlerfreie LFC-Defensive ließ Vardy und Co. nur wenig Chancen, zum Abschluss zu kommen (acht zu null Schüsse sprechen für sich). Danach dominierten die Reds nach allen Regeln der Kunst und bestraften letztendlich zu passive Foxes mit dem brasilianischen Wucht-Schädel des Klub-WM-Helden Firmino. So geht die Führung für die Kloppo-Elf zur Halbzeit absolut in Ordnung. Dennoch sollte man die Gastgeber hier auf keinen Fall abschreiben, denn ein Jamie Vardy ist immer für ein schnelles Ausgleichstor zu haben. Eins steht fest: In der zweiten Hälfte wird es im Topspiel nochmal richtig heiß her gehen, auch weil Liverpool seine Chancen in durchgang eins nicht konsequent genug genutzt hat.

45.+1: Das war's mit Hälfte eins im Topspiel.

45.+1: Eine Minute gibt es Nachschlag in der ersten Hälfte.

44.: Die letzten Minuten der ersten Hälfte brechen an. Geht es hier mit diesem 0:1 in die Halbzeit?

41.: Keita dribbelt im Mittelfeld an und lässt Barnes aussteigen. Der Ex-Leipziger spielt dann einen Doppelpass mit Mane und geht bis in den Leicester-Strafraum. Söyüncü bekommt das zwar verteidigt, aber die Gastgeber sind momentan insgesamt zu passiv und dürften sich nicht wundern, wenn sie hier vor der Halbzeit noch einen zweiten Gegentreffer bekommen sollten.

39.: Weiter machen die Gäste Druck. Der LCFC schafft es snur noch selten, für wirkliche Entlastung zu sorgen. Bis hierhin geht die Führung für den Tabellenführer abslout in Ordnung.

36.: Maddison probiert es für die Gastgeber auf eigene Faust. Der Offensivmann dribbelt zwei Spieler aus, doch dann ist Endstation bei Alexander-Arnold - Symbolisch für das Angriffsspiel der Foxes!

34.: Mane hat direkt das zweite auf dem Fuß! Der Senegalese taucht auf einmal frei vor Schmeichel auf und schließt aus 11 Metern sofort ab, doch der dänische Schlussmann pariert überragend und verhindert erstmal Schlimmeres.

Firmino bringt Liverpool in Führung

31.: Toooooor!!! Leicester City - FC LIVERPOOL 0:1 - Torschütze: Roberto Firmino. Firmino, Firmino, Firmino - bei dem klappt momentan alles! Nach dem Eckball bleibt der Tabellenführer vorne drauf und Alexander-Arnold bekommt den zweiten Ball. Der englische Nationalspieler zirkelt das Leder butterweich von links auf den zweiten Pfosten, wo Firmino klasse einstartet und das Leder unwiderstehlich mit dem Kopf ins kurze Eck drückt. Fünftes Saisontor für den Stürmer der Reds.

31.: Die Reds schnüren die Gastgeber jetzt mehr und mehr in der eigenen Hälfte ein und holen den nächsten Eckball raus.

29.: Es ist ein sehr wildes Spiel und beide Teams lassen immer mal wieder aufblitzen, zu was ihre Offensiv-Reihen im Stande sind. Es fehlt noch der letzte Pass!

26.: Liverpool verteidigt gegen Pereira den nächsten Foxes-Angriff locker weg und schaltet wieder schnell um. Firmino schleppt den Ball durch das Mittelfeld und findet dann Alexander-Arnold auf der rechten Seite. Der junge Engländer dribbelt bis an den gegnerischen Sechzehner und will Salah am zweiten Pfosten bedienen. Evans ist zur Stelle und klärt geradeso mit seinem Schädel vor dem Ägypter.

24.: Henderson zaubert einen Pass aus dem Füßchen, der auf diesem Planeten vergeblich seines Gleichen sucht. Durch die Mitte schickt er Salah per Aufsetzer, doch der Ägypter steht deutlich im Abseits.

23.: Die Foxes lösen die Pressingsituation mal gut und Barnes bekommt auf der rechten Außenbahn den Ball, der sofort in der Mitte seinen Top-Torjäger aus dem Halbfeld sucht. Gomez ist allerdings hellwach und fängt die Kugel spielerisch leicht ab.

21.: Im Gegensatz zur Anfangsphase verteidigt Leicester jetzt immer besser, aber auch das Passspiel der Gäste lässt momentan zu wünschen übrig.

20.: Wieder wird es nicht gefährlich für Schmeichel im Kasten der Foxes und Leicester kann klären.

19.: Keita holt den nächsten Eckstoß für die Gäste raus.

18.: Der LFC lässt den Hausherren jetzt erstmal ein bisschen Luft zum Atmen. Erst 20 Meter in der gegnerischen Hälfte laufen die Männer von Klopp die Foxes an - untypisch!

15.: Der Eckball bringt nichts ein. Chilwell klärt die Kugel am ersten Pfosten per Kopf.

14.: Nach dieser Anfangsviertelstunde hat sich dieses Spiel bis jetzt das Prädikat Spitzenspiel redlich verdient. Henderson ist der nächste, der es mit einem Abschluss aus 17 Metern probiert. Sein Schuss wird abgefälscht und es gibt den ersten Eckball für die Reds.

11.: Die Ecke fliegt der Rodgers-elf aber mal so richtig um die Ohren. Gomez klärt nach dem Standard von Maddison und es geht viel zu schnell für die Hausherren. Keita schickt Salah auf die Reise, der den rauskommenden Schmeichel überspielt, dem Leder hinterhergeht, aber dann zu überhastet abschließt. Außennetz!

Liverpool mit furiosen Start

10.: Langsam aber sicher kommen die Foxes in ihrem Heimspiel an. Nach dem furiosen Start der Reds ist es jetzt der LCFC, der den Ton angibt. Die Gastegber holen eine Ecke raus.

7.: Die Foxes sind von der Power, mit der der LFC dieses Spiel angeht bislang völlig überwältigt. Wenn das heute nicht so enden soll wie gegen City, müssen die Gastegeber ganz dringend ihre Anfangsnervosität loswerden.

4.: Salah hat direkt die nächste Chance. Evans spielt einen katastrophalen ball in die Füße des anpressenden Wijnaldums, der das Spiel schnell macht. Mane legt dann links am Sechzehner in die Mitte ab für Salah, doch der Ägypter schließt zu überhastet ab und jagt diese eigentlich gute Chance in die Wolken. Da war mehr drin!

3.: Liverpool legt hier los wie die Feuerwehr! Keine Spur von einer möglichen Müdigkeit der unlängst zuende gegangenen Katar-Reise. Die Foxes wirken noch nicht wach genug für das Topspiel.

1.: Alexander-Arnold lässt direkt mal einen fliegen! Der Rechtsverteidiger bekommt die Kugel am rechten Sechzehnereck und lascht direkt mit seinem rechten Schlappen drauf. Der Schuss ist dann aber zu zentral, Schmeichel packt zu und hat das Leder sicher!

Anpfiff: Der Ball rollt in Leicester.

Vor Beginn: Bei Liverpool stimmt einiges. Das zeigt auch Jürgen Klopp, der sich unter der Woche noch wie folgt über den Verein und vergangene Leistungen in der Champions League äußerte: "Ich werde die Ereignisse aus der Nacht in Madrid und am folgenden Morgen in Liverpool niemals in meinem Leben vergessen." Leicester wird heute alles dafür tun, diese besinnliche Weihnachtsstimmung beim Coach der Reds auszutreiben.

Vor Beginn: "Leicester's very own fantastic Mr. Fox": Jamie Vardy hat in dieser Spielzeit in 18 Spielen 17 Treffer erzielt und ist somit unangefochtener Top-Torschütze der Liga. Auf Platz 2 der Torjägerliste folgt mit zwölf Treffern Tammy Abraham vom FC Chelsea.

Vor Beginn: Leicester City startet mit folgender Formation: Schmeichel - Ricardo Pereira, Evans, Söyüncü, Chilwell - Ndidi - Praet, Maddison, Tielemans, Barnes - Vardy.

Vor Beginn: Die Aufstellungen sind da. Jürgen Klopp hat sich für diese Elf entschieden: Alisson - Alexander-Arnold, Gomez, van Dijk, Robertson - Wijnaldum, Henderson, Keita - Salah, Firmino, Mane.

Vor Beginn: Heißt: Will Leicester im Titelrennen noch einmal eingreifen, muss heute Abend zwingend ein Dreier her. Andererseits könnten die Reds, die sogar ein Liga-Spiel weniger absolviert haben, den Foxes bis auf 13 Punkte davon ziehen. Das Hinspiel gewann Liverpool übrigens mit 2:1.

Vor Beginn: Spitzenspiel am Boxing Day: Der Tabellenerste, der FC Liverpool, trifft mit Leicester City auf seinen ersten Verfolger. Und obwohl beide Mannschaften nur eine Position im Tableau trennt, sind es in der Punktanzahl schon ganze zehn Zähler.

Vor Beginn: Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 19. Spieltages zwischen Leicester City und dem FC Liverpool. Anpfiff ist um 21 Uhr.

Leicester - Liverpool: Spielbeginn und Austragungsort

Gespielt wird heute Abend im King Power Stadium in Leicester, welches für 32.300 Zuschauer Platz bietet. Anstoß ist um 21 Uhr deutscher Zeit.

Leicester vs. Liverpool heute live im TV und Livestream

Die einzige Möglichkeit, die Begegnung zwischen Leicester und Liverpool live und in voller Länge zu sehen, ist beim Pay-TV-Sender Sky Sport. Dort starten ab 20.30 Uhr die Vorberichte auf Kanal Sky Sport 1 HD mit Kommentator Florian Schmidt-Sommerfeld. Mit SkyGo gibt es außerdem einen Livstream - dieser ist aber ebenfalls kostenpflichtig.

Premier League: Die Tabelle vor dem Boxing Day

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Liverpool1742:142849
2.Leicester City1841:142739
3.Manchester City1850:203038
4.FC Chelsea1833:25832
5.Sheffield United1822:16628
6.Wolverhampton Wanderers1826:22427
7.Tottenham Hotspur1832:26626
8.Manchester United1826:22425
9.Newcastle United1818:24-625
10.FC Burnley1823:29-624
11.FC Arsenal1824:27-323
12.Crystal Palace1815:20-523
13.Brighton & Hove Albion1821:26-520
14.AFC Bournemouth1819:25-619
15.FC Everton1820:29-919
16.West Ham United1719:28-919
17.FC Southampton1821:37-1618
18.Aston Villa1824:33-915
19.Norwich City1819:37-1812
20.FC Watford1811:32-2112
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung