Fussball

FC Arsenal: Kapitän Granit Xhaka beleidigt Fans bei Auswechslung: "Verpi*** euch!"

Von SPOX
Granit Xhaka hat die eigenen Fans beleidigt.

Kapitän Granit Xhaka vom FC Arsenal war über seine Auswechslung beim 2:2 in der Premier League gegen Crystal Palace erbost und sorgte mit seinen Gesten für jede Menge Diskussionsstoff. Der ehemalige Gladbacher stürmte bei seiner Herausnahme erbost vom Platz, gestikulierte provozierend in Richtung eigenen Anhangs und beleidigte diesen auch noch.

Gegen die Eagles hatte Arsenal nach Treffern von Sokratis (7.) und David Luiz (9.) in der Anfangsphase bereits wie der sichere Sieger ausgesehen. Doch Crystal Palace gelang durch Treffer von Luka Milivojevic (32.) und Jordan Ayew (52.) in der zweiten Halbzeit der Ausgleich.

Kurz nach jenem Treffer zum 2:2 folgte die Auswechslung Xhakas. Die Fans quittierten den Abgang des 27-Jährigen mit Jubel, woraufhin dieser sich die seine Hände ans Ohr hielt und den Anhängern eben "Verpi*** euch" entgegenrief. Anschließend warf Xhaka sein Trikot zu Boden und verschwand im Spielertunnel.

Arsenals Trainer Unai Emery reagierte verärgert über das Verhalten des Schweizer Nationalspieler. "Er hat einen Fehler gemacht. Wir werden uns intern über die Situation unterhalten", kündigte der Spanier im Interview mit der BBC an. Er fügte hinzu: "Ich möchte wirklich ruhig bleiben, aber er hat sich in dieser Situation falsch verhalten."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung