Fussball

Borussia Mönchengladbach: Auch der FC Liverpool zeigt angeblich Interesse an Denis Zakaria

Von SPOX
Champions-League-Sieger FC Liverpool ist offenbar in das Rennen um Mittelfeldspieler Denis Zakaria von Bundesligist Borussia Mönchengladbach eingestiegen.

Champions-League-Sieger FC Liverpool ist offenbar in das Rennen um Mittelfeldspieler Denis Zakaria von Bundesligist Borussia Mönchengladbach eingestiegen. Das berichtet Sky Sport News HD. Demnach habe es bereits Kontakt zwischen Vertretern Liverpools und dem Umfeld des 22 Jahre alten Schweizers gegeben.

Bei dem Austausch zwischen beiden Parteien sei es allerdings noch nicht um konkrete Zahlen oder Modalitäten eines Transfers im kommenden Sommer gegangen, so der Bericht weiter. Ein Abgang Zakarias nach dieser Saison wird allerdings als wahrscheinlich bezeichnet, auch Liverpools Premier-League-Rivalen Manchester United und der FC Arsenal werden als Interessenten genannt.

Damit wächst die Zahl potenzieller neuer Klubs für den zentralen Mittelfeldmann. In den vergangenen Tagen hatte es immer wieder Berichte gegeben, in denen über einen Wechsel Zakarias spekuliert wurde. Neben Inter Mailand, Atletico Madrid und Tottenham Hotspur sollen auch Bayern München und Borussia Dortmund ein Auge auf ihn geworfen haben.

Zakaria war 2017 für zwölf Millionen Euro von den Young Boys nach Gladbach gewechselt Sein Vertrag läuft noch bis 2022 und als mögliche Ablöse sind 50 Millionen Euro für ihn im Gespräch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung