Cookie-Einstellungen
Fussball

Manchester City bot 2009 für John Terry

SID
John Terry verbrachte fast seine komplette Laufbahn bei den Blues
© getty

Der FC Chelsea hat 2009 ein knapp 40 Millionen schweres Angebot von Manchester City für Abwehrchef John Terry abgelehnt. Das erzählte der englische Nationalspieler in einem Interview mit Ex-Liverpool-Spieler Jamie Carragher für Sportsmail jetzt selbst.

Terry hatte sich deswegen auch mit Klub-Eigner Roman Abramovich getroffen.

"Ich sagte zu ihm: Wenn der Verein das Angebot akzeptiert, bedeutet das für mich, dass man mich nicht mehr will. Dann hast du keine Wahl mehr, du musst gehen", ließ Terry die Situation Revue passieren.

Doch für den Kapitän der Blues, der inzwischen satte 654 Pflichtspiele für Chelsea absolviert hat, kam es bekanntlich anders. Er schilderte weiter: "Wenn sie aber das Angebot ablehnen, sagt das mir alles, was ich wissen muss. Chelsea wies das Angebot zurück und das war es."

Bis auf eine kurze Leihe zu Nottingham Forest hat John Terry seine komplette Karriere beim Londoner Topklub verbracht.

Vier Mal wurde er bereits englischer Meister, zudem gewann er das Champions-League-Finale 2012 gegen den FC Bayern im Elfmeterschießen.

Der FC Chelsea in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung