Cookie-Einstellungen
Fussball

Pellegrini: Lampard soll bleiben

Von Marco Nehmer
Manuel Pellegrini würde gerne mit Frank Lampard weiterarbeiten
© getty

Frank Lampard ist noch bis zum Ende des Jahres an Manchester City ausgeliehen, doch nach dem Wunsch von Trainer Manuel Pellegrini soll der Altstar den Sky Blues noch länger erhalten bleiben. Eigentlich müsste der Ex-Chelsea-Profi im neuen Jahr zum New York City FC zurückkehren.

Im Sommer verpflichtete New York den 36-Jährigen und verlieh ihn direkt weiter an die Citizens, mit denen die neue MLS-Franchise unter dem Dach der City Football Group kooperiert. Im Januar soll Lampard eigentlich die Vorbereitung auf die Premierensaison der New Yorker aufnehmen, doch Pellegrini hofft auf einen Verbleib.

"Vor Ende Dezember werden wir eine Entscheidung haben", erklärte der Chilene auf einer Pressekonferenz. "Frank ist ein sehr wichtiger Spieler für uns und ich hoffe, wir werden keine Probleme haben und ihn bei uns halten können. Aber ich allein kann nicht sagen, was passiert", so Pellegrini.

Lampard absolvierte bislang 13 Pflichtspiele für die Citizens und steuerte fünf Tore sowie vier Vorlagen bei. Im neuen Jahr könnte er umso bedeutender werden, da Yaya Toure mit der Elfenbeinküste beim am 17. Januar startenden Afrika Cup weilen wird. "Er ist sehr wichtig und wir brauchen ihn im Moment", erklärte Pellegrini.

Frank Lampard im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung