Cookie-Einstellungen
Fussball

Auch Arsenal an Özil dran?

SID
Mesut Özil hat nun angeblich auch das Interesse Arsenals auf sich gezogen
© getty

Nach Manchester United ist nun offenbar auch der FC Arsenal in den Poker um Mesut Özil von Real Madrid eingestiegen. Angeblich bieten die Gunners 43,5 Millionen Euro für den deutschen Nationalspieler.

Laut der "Sun" möchte Arsenal-Coach Arsene Wenger den 24-jährigen Özil von Madrid nach London holen. Özil soll aufgrund des anstehenden Wechsels von Gareth Bale von Tottenham Hotspur zu Real um seinen Stammplatz fürchten. Deshalb sei ein Abschied nicht ausgeschlossen.

Genügend Geld hätte Arsenal auf dem Konto. Bislang gelang Wenger kein hochkarätiger Transfer. Dieser wird allerdings von allen Seiten gefordert.

Auch Manchester United möchte den früheren Bremer anscheinend haben. Da Özil wohl sieben Millionen Euro pro Jahr verdienen möchte, zögern die "Red Devils" laut "As" aber noch.

Mesut Özil im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung