Cookie-Einstellungen
Fussball

Barcelona: Neymar soll zunehmen

Von Lars Thielecke
Neymar ist ein fußballerisch kein Leichtgewicht - trotzdem soll der Brasilianer etwas zunehmen
© getty

Der FC Barcelona verschreibt dem brasilianischen Superstar Neymar eine zehntätige Auszeit, um sich von den Behandlungen an den Mandeln und der Nasenscheidewand zu erholen. Außerdem soll der Offensivspieler drei bis fünf Kilogramm zunehmen.

Um Neymar zum ersten Arbeitstag bei seinem neuem Klub am 29. Juli und für die neue Saison in eine gute körperliche Verfassung zu bekommen, hat Klub-Doktor Daniel Medina laut "Marca" einen Fitness-und Ernährungsplan für den Brasilianer erarbeitet.

Zuerst soll sich der frisch gebackene Confederations-Cup-Sieger zehn Tage von seinen Behandlungen an Nasenscheidewand und den Mandeln erholen. Während seiner Auszeit soll der 21-Jährige nur ungefährlichen Sportarten wie etwa Bergläufen, Radfahren oder Schwimmen widmen, um fit zu bleiben. In der letzten Woche seines Urlaubs steht für Neymar Krafttraining an, wodurch der Stürmer besonders Muskeln an der Brust und den Armen aufbauen soll.

Zusätzlich sieht der Plan für Neymar Ernährungsumstellungen vor. Fetthaltige Nahrung soll vermieden werden. Dafür soll Neymar zum Ziel der Gewichtszunahme große Mengen an Kohlenhydraten in Form von Pasta zu sich nehmen.

Neymar im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung