Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Arsenal will kroatisches Abwehrtalent

Von Alexander Marx
Arsene Wenger hat offenbar ein Auge auf das kroatischer Abwehrtalent Tin Jedvaj geworfen
© getty

Premier-League-Klub FC Arsenal hat bei der Suche nach Verstärkungen für die Defensive offenbar ein kroatisches Talent ins Visier genommen. Wie die "Sun" berichtet, zeigen die Gunners Interesse an Tin Jedvaj von Dinamo Zagreb.

Der 17-Jährige wurde Anfang des Jahres in den Profikader von Dinamo berufen und war seit dem Wechsel von Domagoj Vida Stammspieler in der Innenverteidigung. Bisher bestritt Tin Jedvaj neun Ligaspiele (ein Tor) für die erste Mannschaft, mit der er 2013 kroatischer Meister wurde.

Trotz seines jungen Alters überzeugte der Juniorennationalspieler schon in seiner ersten Profi-Saison durch seine Fähigkeiten im Spielaufbau, zudem gilt er als zweikampfstark. Bei Dinamo Zagreb steht Jedvaj noch bis 2020 unter Vertrag.

AS Rom scheitert mit Transferangebot

Nachdem der AS Rom jüngst mit einer Offerte über sechs Millionen Euro scheiterte, will nun der FC Arsenal einen Versuch starten, den Innenverteidiger aus Zagreb loszueisen. Laut "Sun" plant Gunners-Trainer Arsene Wenger, sieben Millionen für den 17-Jährigen zu bieten.

Auch Ashley Williams Kandidat bei Arsenal

Neben Jedvaj ist auch Swanseas Kapitän Ashley Williams eine Option beim FC Arsenal. Allerdings wollen die Waliser rund zwölf Millionen Euro für den 28-Jährigen, was Wenger zu viel ist.

Williams bestritt seit 2008 178 Ligaspiele für Swansea und erzielte dabei als Innenverteidiger elf Tore.

Tin Jedvaj im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung