Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Auch Manchester United jagt Bale

Von Ruben Zimmermann
Gareth Bale (hinten) wurde zum besten Spieler der vergangenen Premier-League-Saison gewählt
© getty

Manchester United ist angeblich an Gareth Bale von Tottenham Hotspur interessiert. Allerdings ist auch Real Madrid hinter dem besten Spieler der vergangenen Premier-League-Saison her.

Laut Medienberichten ist der englische Meister Manchester United an einer Verpflichtung von Gareth Bale interessiert.

Angeblich wollen die Red Devils Tottenham Hotspur ein Angebot für den Waliser vorlegen, falls die geplante Rückholaktion von Cristiano Ronaldo scheitert.

Laut der spanischen "Marca" wäre die Verpflichtung des 23-jährige Bale also lediglich ein "Plan B", wenn Wunschkandidat Cristiano Ronaldo Real Madrid nicht in Richtung Old Trafford verlassen sollte.

90 Millionen für Bale?

Neben Manchester soll bereits Real Madrid an Bale interessiert sein, allerdings ist Tottenham momentan nicht bereits seinen Toptorjäger ziehen lassen. Angeblich fordert Klubbesitzer Daniel Levy mindestens 90 Millionen Euro für den Flügelspieler.

Bale wechselte 2007 vom FC Southampton zu Tottenham und absolvierte seitdem 146 Premier-League-Spiele für die Spurs. Dabei erzielte er 43 Tore.

In den Jahren 2011 und 2013 wurde er jeweils zum besten Spieler der abgelaufenen Saison gewählt. In der vergangen Spielzeit schoss Bale Tottenham mit 21 Saisontoren auf Platz fünf und damit in die Europa League.

Gareth Bale im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung