Cookie-Einstellungen
Fussball

Andre Schürrle freut sich auf Jose Mourinho

Von Marco Nehmer
Andre Schuerrle erkundigte sich bei Mesut Özil und Sami Khedira über Jose Mourinho
© getty

Durch die Verpflichtung von Heung-Min Son ist die Entscheidung im Fall Andre Schürrle endlich gefallen: Der deutsche Nationalspieler darf Bayer Leverkusen nach wochenlanger Hängepartie verlassen und sich dem FC Chelsea anschließen. Schürrle zeigte sich begeistert.

"Ich bin natürlich total erleichtert, dass Bayer 04 mir diesen Schritt ermöglicht hat", sagte Schürrle im Gespräch mit "Bild". Der 22-Jährige wurde immer wieder mit dem FC Chelsea in Verbindung gebracht. Im vergangenen Sommer schob Leverkusen einem Wechsel in die Premier League mangels Alternativen aber noch einen Riegel vor.

Mit der Verpflichtung von Son ist der Weg nun frei. Den Blues ist der Transfer des früheren Mainzers rund 22 Millionen Euro wert. Zuvor holte Chelsea Jose Mourinho aus Madrid zurück an die Stamford Bridge, wo er bereits von 2004 bis 2007 an der Seitenlinie stand.

Schürrle: Gespräch mit Özil und Khedira

Der Offensivspieler verriet nun, dass er sich bei seinen DFB-Kollegen Mesut Özil und Sami Khedira über seinen neuen Coach erkundigt habe: "Sie haben mir beide gesagt, dass er der beste Trainer ist, unter dem sie je gearbeitet haben."

Mit Mourinho selbst hatte der Neu-Londoner am 6. Juni gesprochen - dem Tag des Abschiedsspiels von Michael Ballack. "Wir hatten uns vorher getroffen, er hat mir die Hand gegeben und gesagt: Es ist alles durch - du bist mein Spieler. Das war ein überragendes Gefühl", beschrieb Schürrle das Aufeinandertreffen und sagte: "Er hat wirklich eine besondere Persönlichkeit."

Löw befürwortete Wechsel

Zuvor weilte der 38-malige Bundesliga-Torschütze bei der Nationalmannschaft, mit der er sich auf USA-Testspielreise befand. Dort holte er sich bei Joachim Löw den Segen für den Wechsel ab: "Wir haben eine Stunde über das Chelsea-Thema gesprochen. Der Bundestrainer meint, dass Chelsea gut zu mir und meinen Spiel passt."

Andre Schürrle lief in der Bundesliga 66 Mal für Mainz 05 und 65 Mal für Bayer Leverkusen auf. Der 24-fache Nationalspieler ist mit 22 Millionen Euro Ablöse der viertteuerste deutsche Fußballprofi nach Mario Götze (37 Mio.), Mario Gomez (30 Mio.) und Manuel Neuer(27,5 Mio.).

Andre Schürrle im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung