"F*** Southgate!": Gesänge gegen englischen Nationaltrainer bringen Fikayo Tomori zum Lachen

Von Soham Mukherjee / Oliver Maywurm
Southgate-England
© Getty

Die Fans der AC Mailand haben ihrem Innenverteidiger Fikayo Tomori mit Gesängen in Richtung Englands Nationaltrainer Gareth Southgate Trost gespendet, nachdem der Abwehrmann nicht in den EM-Kader der Three Lions berufen worden war.

Anzeige
Cookie-Einstellungen

Während Tomori einigen Fans ihre Trikots unterschrieb, sangen ein paar der Milan-Anhänger wiederholt: "Wir lieben Dich, Tomori! F*** Southgate!"

Der 26-Jährige hörte die Gesänge natürlich und konnte sich ein Lachen nicht verkneifen. Dabei schüttelte er aber auch mehrfach den Kopf und man sah ihm an, wie unangenehm die Situation für ihn war.

Southgate hatte bereits in seinem vorläufigen, 33 Mann umfassenden Kader für die EM in Deutschland auf Tomori verzichtet. Der Milan-Star ist bisher fünfmal für Englands A-Nationalmannschaft aufgelaufen, zuletzt stand er im November 2023 im Aufgebot der Three Lions.

Tomoris konstant gute Leistungen im Verein in der abgelaufenen Saison machten Southgates Entscheidung für die Fans der Italiener wahrscheinlich noch ein wenig unverständlicher.

Der englische Nationalcoach muss derweil bis spätestens 7. Juni noch sieben Akteure aus seinem vorläufigen EM-Kader streichen. Übrigens war unter anderem auch BVB-Star Jadon Sancho von Southgate nicht nominiert worden.