Cookie-Einstellungen

Einer folgte ihm zu vier Klubs: Ibrahimovics liebste Mitspieler

 
Seit 1999 ist Zlatan Ibrahimovic schon Profi. Mit 40 Jahren könnte Zlatan Ibrahimovic mit dem AC Milan in wenigen Wochen seine 14. nationale Meisterschaft zu seiner Titelsammlung hinzufügen.
© getty
Seit 1999 ist Zlatan Ibrahimovic schon Profi. Mit 40 Jahren könnte Zlatan Ibrahimovic mit dem AC Milan in wenigen Wochen seine 14. nationale Meisterschaft zu seiner Titelsammlung hinzufügen.
Doch mit welchem Spieler stand Ibrahimovic während seiner schier ewig andauernden Karriere am öftesten gemeinsam auf dem Platz? Wer sind die treuesten Gefährten des Fußball-Gottes?
© getty
Doch mit welchem Spieler stand Ibrahimovic während seiner schier ewig andauernden Karriere am öftesten gemeinsam auf dem Platz? Wer sind die treuesten Gefährten des Fußball-Gottes?
Platz 20 (90 gemeinsame Spiele) - Esteban Cambiasso: Während Ibrahomovics Gastspiel bei Inter Mailand von 2006 bis 2009 traf er auf den argentinischen Mittelfeldspieler. In den 90 Spielen mit den beiden auf dem Platz holte Inter im Schnitt 2,27 Punkte.
© getty
Platz 20 (90 gemeinsame Spiele) - Esteban Cambiasso: Während Ibrahomovics Gastspiel bei Inter Mailand von 2006 bis 2009 traf er auf den argentinischen Mittelfeldspieler. In den 90 Spielen mit den beiden auf dem Platz holte Inter im Schnitt 2,27 Punkte.
Platz 19 (92 gemeinsame Spiele) - Kim Källström: Wenn Zlatan Ibrahimovic in der schwedischen U21 oder Nationalmannschaft spielte, stand meist auch Mittelfeldspieler Kim Källström auf dem Platz. Zumindest bis zum Karriereende des Mittelfeldspielers 2017.
© getty
Platz 19 (92 gemeinsame Spiele) - Kim Källström: Wenn Zlatan Ibrahimovic in der schwedischen U21 oder Nationalmannschaft spielte, stand meist auch Mittelfeldspieler Kim Källström auf dem Platz. Zumindest bis zum Karriereende des Mittelfeldspielers 2017.
Platz 18 (94 gemeinsame Spiele) - Maicon: Mit dem offensiven Rechtsverteidiger spielte Ibrahimovic bei Inter Mailand zusammen. Nur elf der 94 Spiele mit den beiden verlor Italiens damaliger Serienmeister.
© getty
Platz 18 (94 gemeinsame Spiele) - Maicon: Mit dem offensiven Rechtsverteidiger spielte Ibrahimovic bei Inter Mailand zusammen. Nur elf der 94 Spiele mit den beiden verlor Italiens damaliger Serienmeister.
Platz 18 (94 Spiele) - Christian Abbiati: Der langjährige Milan-Torwart und Ibrahimovic spielten logischerweise bei Milan (2010 - 2012) zusammen. Aber eben auch bei Juventus (2005/2006). Nach einer schweren Verletzung Gigi Buffons lieh JUve Abbiati aus
© imago
Platz 18 (94 Spiele) - Christian Abbiati: Der langjährige Milan-Torwart und Ibrahimovic spielten logischerweise bei Milan (2010 - 2012) zusammen. Aber eben auch bei Juventus (2005/2006). Nach einer schweren Verletzung Gigi Buffons lieh JUve Abbiati aus
Platz 16 (97 gemeinsame Spiele) - Andreas Isaksson: Wie auch mit Kim Källström spielte Ibra mit dem Torwart nur in der schwedischen U21 und der Nationalmannschaft zusammen. 1,72 Punkte holte Schweden mit den beiden gemeinsam im Schnitt.
© imago
Platz 16 (97 gemeinsame Spiele) - Andreas Isaksson: Wie auch mit Kim Källström spielte Ibra mit dem Torwart nur in der schwedischen U21 und der Nationalmannschaft zusammen. 1,72 Punkte holte Schweden mit den beiden gemeinsam im Schnitt.
Platz 15 (101 Spiele) - Gegory van der Wiel: 2012 bis 2016 standen Zlatan und van der Wiel gemeinsam bei PSG unter Vertrag. Während der Schwede im Sommer 2016 auf die Insel zu United wechselte, zog es den Außenverteidiger in die Türkei zu Fenerbahce.
© getty
Platz 15 (101 Spiele) - Gegory van der Wiel: 2012 bis 2016 standen Zlatan und van der Wiel gemeinsam bei PSG unter Vertrag. Während der Schwede im Sommer 2016 auf die Insel zu United wechselte, zog es den Außenverteidiger in die Türkei zu Fenerbahce.
Platz 14 (103 gemeinsame Spiele) - Julio Cesar: Der Mann mit dem klingenden Namen und Ibrakadabra spielten zusammen bei Inter. 8488 Minuten standen sie gemeinsam auf dem Platz.
© imago
Platz 14 (103 gemeinsame Spiele) - Julio Cesar: Der Mann mit dem klingenden Namen und Ibrakadabra spielten zusammen bei Inter. 8488 Minuten standen sie gemeinsam auf dem Platz.
Platz 13 (107 gemeinsame Spiele) - Edinson Cavani: Gerade mal elf Spiele verlor PSG, wenn der langmähnige Stürmer aus Uruguay und der gerne dutttragende Ibra zusammen stürmten.
© getty
Platz 13 (107 gemeinsame Spiele) - Edinson Cavani: Gerade mal elf Spiele verlor PSG, wenn der langmähnige Stürmer aus Uruguay und der gerne dutttragende Ibra zusammen stürmten.
Platz 13 (107 Spiele) - Gianluca Zambrotta: Nach einem eher glücklosen Gastspiel beim FC Barcelona wechselte der Weltmeister 2008 zu Milan. Dort traf er ab 2010 seinen Kumpel auf Juve-Tagen wieder. Auch der war zuvor bei Barca nicht glücklich geworden.
© imago
Platz 13 (107 Spiele) - Gianluca Zambrotta: Nach einem eher glücklosen Gastspiel beim FC Barcelona wechselte der Weltmeister 2008 zu Milan. Dort traf er ab 2010 seinen Kumpel auf Juve-Tagen wieder. Auch der war zuvor bei Barca nicht glücklich geworden.
Platz 11 (109 Spiele) - Ezequiel Lavezzi: Zusammen mit Ibrahimovic und Cavani bildete Lavezzi bei PSG ein infernalisches Sturmtrio. Nur zehn Spiele verlor PSG, wenn Ibra und Lavezzi zusammen spielten, die CL gewannen sie aber auch nicht.
© getty
Platz 11 (109 Spiele) - Ezequiel Lavezzi: Zusammen mit Ibrahimovic und Cavani bildete Lavezzi bei PSG ein infernalisches Sturmtrio. Nur zehn Spiele verlor PSG, wenn Ibra und Lavezzi zusammen spielten, die CL gewannen sie aber auch nicht.
Platz 10 (115 Spiele) - Thiago Motta: Das Kunststück gelang Ibra bei PSG freilich auch mit Thiago Motta nicht.
© getty
Platz 10 (115 Spiele) - Thiago Motta: Das Kunststück gelang Ibra bei PSG freilich auch mit Thiago Motta nicht.
Platz 10 (115 Spiele) - Javier Zanetti: Trotz Ibrahimovic im Kader war der Argentinier, Spitzname “Traktor” auch von 2006 bis 2009 unangefochtener Kapitän und Anführer Inters. Gemeinsam gewannen sie fünf Titel.
© imago
Platz 10 (115 Spiele) - Javier Zanetti: Trotz Ibrahimovic im Kader war der Argentinier, Spitzname “Traktor” auch von 2006 bis 2009 unangefochtener Kapitän und Anführer Inters. Gemeinsam gewannen sie fünf Titel.
Platz 8 (117 Spiele) - Christian Chivu: Als der talentierte Stürmer Ibrahimovic 2001 zu Ajax Amsterdam wechselte, traf er auf den talentierten Verteidiger Christian Chivu. Talent hatte er immer noch, als er 2007 bei Inter auf Stürmergott Zlatan traf.
© imago
Platz 8 (117 Spiele) - Christian Chivu: Als der talentierte Stürmer Ibrahimovic 2001 zu Ajax Amsterdam wechselte, traf er auf den talentierten Verteidiger Christian Chivu. Talent hatte er immer noch, als er 2007 bei Inter auf Stürmergott Zlatan traf.
Platz 7 (119 gemeinsame Spiele) - Salvatore Sirigu: Mit keinem Keeper stand Zlatan öfter auf dem Platz als mit Sirigu. 2,36 Punkte im Schnitt für PSG mit den beiden sind aller Ehren wert.
© getty
Platz 7 (119 gemeinsame Spiele) - Salvatore Sirigu: Mit keinem Keeper stand Zlatan öfter auf dem Platz als mit Sirigu. 2,36 Punkte im Schnitt für PSG mit den beiden sind aller Ehren wert.
Platz 6 (122 gemeinsame Spiele) - Lucas Moura: 15 seiner insgesamt 46 Tore für PSG gelangen Moura, mittlerweile bei Tottenham Hotspur, wenn er mit Ibrahimovic zusammen auf dem Platz stand.
© getty
Platz 6 (122 gemeinsame Spiele) - Lucas Moura: 15 seiner insgesamt 46 Tore für PSG gelangen Moura, mittlerweile bei Tottenham Hotspur, wenn er mit Ibrahimovic zusammen auf dem Platz stand.
Platz 6 (122 gemeinsame Spiele) - Javier Pastore: Mouras Quote kann der Argentinier sogar toppen. Dem Spielmacher gelangen 17 seiner 45 Treffer für PSG an der Seite von Ibrahimovic.
© imago
Platz 6 (122 gemeinsame Spiele) - Javier Pastore: Mouras Quote kann der Argentinier sogar toppen. Dem Spielmacher gelangen 17 seiner 45 Treffer für PSG an der Seite von Ibrahimovic.
Platz 4 (125 gemeinsame Spiele) - Marco Verratti: Der Mittelfeldspieler und Ibrahimovic kamen 2012 zeitgleich aus Italien zu PSG; zum Superstar reifte an der Seine nur einer der beiden. Der andere war da schließlich schon Ibrakadabra.
© getty
Platz 4 (125 gemeinsame Spiele) - Marco Verratti: Der Mittelfeldspieler und Ibrahimovic kamen 2012 zeitgleich aus Italien zu PSG; zum Superstar reifte an der Seine nur einer der beiden. Der andere war da schließlich schon Ibrakadabra.
Platz 3 (156 gemeinsame Spiele) - Blaise Matuidi: 2015 wurde Matuidi von France Football zu Frankreichs Fußballer des Jahres gekürt. Ibrahimovic dürfte es verkraftet haben.
© getty
Platz 3 (156 gemeinsame Spiele) - Blaise Matuidi: 2015 wurde Matuidi von France Football zu Frankreichs Fußballer des Jahres gekürt. Ibrahimovic dürfte es verkraftet haben.
Platz 2 (195 gemeinsame Spiele) - Thiago Silva: Ehe der Innenverteidiger letzten Sommer mit fast 37 Jahren den Sprung zu Chelsea wagte, spielte er unter anderem bei Milan und PSG - sehr oft zusammen mit Zlatan.
© getty
Platz 2 (195 gemeinsame Spiele) - Thiago Silva: Ehe der Innenverteidiger letzten Sommer mit fast 37 Jahren den Sprung zu Chelsea wagte, spielte er unter anderem bei Milan und PSG - sehr oft zusammen mit Zlatan.
Platz 1 (325 gemeinsame Spiele) - Maxwell: 2001 wechselte der offensive Außenverteidiger zu Ajax Amsterdam - gleichzeitig mit Ibra. 2006 (zu Inter), 2009 (Barca) und 2012 (zu PSG) wiederholte sich das Spiel.
© imago
Platz 1 (325 gemeinsame Spiele) - Maxwell: 2001 wechselte der offensive Außenverteidiger zu Ajax Amsterdam - gleichzeitig mit Ibra. 2006 (zu Inter), 2009 (Barca) und 2012 (zu PSG) wiederholte sich das Spiel.
Maxwell und Ibra gab es - auch dank des gemeinsamen Beraters Mino Raiola - fast immer nur im Doppelpack. Geschadet hat es keinem von beiden.
© imago
Maxwell und Ibra gab es - auch dank des gemeinsamen Beraters Mino Raiola - fast immer nur im Doppelpack. Geschadet hat es keinem von beiden.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung