Cookie-Einstellungen

Ajax-Ausverkauf: Transfer-Duell zwischen Bayern und ManUnited?

 
Der Erfolg, den Ajax in den letzten Jahren hatte, bleibt nicht folgenlos. Die Amsterdamer stehen vor dem Umbruch. Der FC Bayern holt ein Duo, Coach Erik ten Hag geht auch - das könnte eine Welle auslösen. Die Wechselkandidaten im Überblick.
© imago images
Der Erfolg, den Ajax in den letzten Jahren hatte, bleibt nicht folgenlos. Die Amsterdamer stehen vor dem Umbruch. Der FC Bayern holt ein Duo, Coach Erik ten Hag geht auch - das könnte eine Welle auslösen. Die Wechselkandidaten im Überblick.
RYAN GRAVENBERCH: Der Wechsel des Mittelfeldspielers zu Bayern bahnte sich schon länger an, nun bestätigte sein Teamkollege Kenneth Taylor den Abgang. "Wir wünschen dir ganz viel Glück beim FC Bayern", sagte er in einem Video von der Ajax-Meisterfeier.
© imago images

RYAN GRAVENBERCH: Der Wechsel des Mittelfeldspielers zum FC Bayern bahnte sich schon länger an, nun bestätigte sein Teamkollege Kenneth Taylor den Abgang. "Wir wünschen dir ganz viel Glück beim FC Bayern", sagte er in einem Video von der Ajax-Meisterfeier.

Laut Bild beläuft sich die Ablöse für Gravenberch auf 28 Millionen Euro plus möglicher Bonuszahlungen. Zudem soll der 19-jährige Niederländer künftig neun Millionen Euro pro Jahr in München verdienen.
© imago images
Laut Bild beläuft sich die Ablöse für Gravenberch auf 28 Millionen Euro plus möglicher Bonuszahlungen. Zudem soll der 19-jährige Niederländer künftig neun Millionen Euro pro Jahr in München verdienen.
NOUSSAIR MAZRAOUI: Gravenberch ist nicht der einzige Ajax-Profi, der nach München kommt. Auch Mazraoui wechselt zum FCB, wie er selbst bestätigte. Laut FCB-Sportvorstand seien lediglich noch Details zu klären. Bayern stach sogar Barca aus.
© imago images

NOUSSAIR MAZRAOUI: Gravenberch ist nicht der einzige Ajax-Profi, der nach München kommt. Auch Mazraoui wechselt zum FCB, wie er selbst bestätigte. Laut FCB-Sportvorstand seien lediglich noch Details zu klären. Bayern stach sogar Barca aus.

Mazraoui kommt ablösefrei und soll 8 Mio. Euro im Jahr verdienen. Der Marokkaner wäre das Pendant zu Alphonso Davies, ist er doch auch ein offensiver Außenverteidiger auf der rechten Seite. Der Weg für Benjamin Pavard ins Zentrum wäre damit frei.
© imago images
Mazraoui kommt ablösefrei und soll 8 Mio. Euro im Jahr verdienen. Der Marokkaner wäre das Pendant zu Alphonso Davies, ist er doch auch ein offensiver Außenverteidiger auf der rechten Seite. Der Weg für Benjamin Pavard ins Zentrum wäre damit frei.
SEBASTIEN HALLER: Der Ivorer, der 2017 bis 2019 für Eintracht Frankfurt spielte und über den Umweg West Ham United bei Ajax landete, ist inzwischen einer der besten Angreifer Europas und längst auf der Wunschliste vieler Topklubs.
© imago images
SEBASTIEN HALLER: Der Ivorer, der 2017 bis 2019 für Eintracht Frankfurt spielte und über den Umweg West Ham United bei Ajax landete, ist inzwischen einer der besten Angreifer Europas und längst auf der Wunschliste vieler Topklubs.
Vor allem bei Borussia Dortmund. Laut Spiegel sollen Haller und der BVB "eine gemeinsame Zukunft bevorzugen". Nach dem Abgang von Erling Haaland zu ManCity besteht noch Bedarf im Sturmzentrum. Allerdings soll Ajax rund 35 Mio. Euro Ablöse fordern.
© imago images
Vor allem bei Borussia Dortmund. Laut Spiegel sollen Haller und der BVB "eine gemeinsame Zukunft bevorzugen". Nach dem Abgang von Erling Haaland zu ManCity besteht noch Bedarf im Sturmzentrum. Allerdings soll Ajax rund 35 Mio. Euro Ablöse fordern.
ANDRE ONANA: Bereits fix ist der Weggang des langjährigen Ajax-Torhüters. Der Kameruner ist sich mit Inter Mailand einig und wird dort ab Sommer zwischen den Pfosten stehen. Der Vertrag ist auf vier Jahre festgelegt.
© imago images
ANDRE ONANA: Bereits fix ist der Weggang des langjährigen Ajax-Torhüters. Der Kameruner ist sich mit Inter Mailand einig und wird dort ab Sommer zwischen den Pfosten stehen. Der Vertrag ist auf vier Jahre festgelegt.
LISANDRO MARTINEZ: Ganz sicher weg will auch der Innenverteidiger. Martinez, der 2019 für sechs Millionen aus Argentinien kam, könnte für mindestens das Vierfache wechseln. Laut niederländischen Medien hat er seinen Wechselwunsch hinterlegt.
© imago images
LISANDRO MARTINEZ: Ganz sicher weg will auch der Innenverteidiger. Martinez, der 2019 für sechs Millionen aus Argentinien kam, könnte für mindestens das Vierfache wechseln. Laut niederländischen Medien hat er seinen Wechselwunsch hinterlegt.
Als Wunschklub gilt der FC Barcelona, doch die Katalanen haben bisher kein Interesse gezeigt. Nach den starken Leistungen wird der 24 Jahre alte Verteidiger aber genügend Alternativen haben. Es wäre ein herber Verlust für Ajax.
© imago images
Als Wunschklub gilt der FC Barcelona, doch die Katalanen haben bisher kein Interesse gezeigt. Nach den starken Leistungen wird der 24 Jahre alte Verteidiger aber genügend Alternativen haben. Es wäre ein herber Verlust für Ajax.
NICOLAS TAGLIAFICO: Fast ein alter Haudegen ist der Linksverteidiger bei Ajax, spielt er dort schon seit 2018. Im Winter war der FC Barcelona interessiert, doch der Wechsel kam wegen finanziellen Gründen nicht zu Stande.
© imago images
NICOLAS TAGLIAFICO: Fast ein alter Haudegen ist der Linksverteidiger bei Ajax, spielt er dort schon seit 2018. Im Winter war der FC Barcelona interessiert, doch der Wechsel kam wegen finanziellen Gründen nicht zu Stande.
Tagliafico hofft auf den Sommer: "Der Deal war für den Klub im Januar kompliziert – aber ich denke, dass es jetzt, im Juni, einfacher sein wird", sagte Tagliafico bei TNT. Sein Vertrag läuft 2023 aus – Ajax könnte im Sommer ein letztes Mal abkassieren.
© imago images
Tagliafico hofft auf den Sommer: "Der Deal war für den Klub im Januar kompliziert – aber ich denke, dass es jetzt, im Juni, einfacher sein wird", sagte Tagliafico bei TNT. Sein Vertrag läuft 2023 aus – Ajax könnte im Sommer ein letztes Mal abkassieren.
ERIK TEN HAG: Der Vater des Erfolgs der letzten Jahre bei Ajax ist stark mit dem Trainer verbunden, doch ten Hag wird den Klub im Sommer Richtung Manchester United verlassen. Immerhin holte er zum Abschied noch den Meistertitel.
© getty
ERIK TEN HAG: Der Vater des Erfolgs der letzten Jahre bei Ajax ist stark mit dem Trainer verbunden, doch ten Hag wird den Klub im Sommer Richtung Manchester United verlassen. Immerhin holte er zum Abschied noch den Meistertitel.
JURRIEN TIMBER: Der Innenverteidiger könnte ten Hag zu United folgen, auch die Bayern beobachten ihn und hatten schon Kontakt. Der 20-Jährige ist längst Nationalspieler in den Niederlanden und nach starken Leistungen eine heiße Nummer auf dem Markt.
© imago images
JURRIEN TIMBER: Der Innenverteidiger könnte ten Hag zu United folgen, auch die Bayern beobachten ihn und hatten schon Kontakt. Der 20-Jährige ist längst Nationalspieler in den Niederlanden und nach starken Leistungen eine heiße Nummer auf dem Markt.
Timber könnte die notorischen Probleme in der Innenverteidigung bei United auf Dauer lösen. Zwar haben die Red Devils mit Maguire, Bailly, Varane oder Lindelöf spannende Namen, aber laut Mirror ist dennoch Interese an Timber da.
© imago images
Timber könnte die notorischen Probleme in der Innenverteidigung bei United auf Dauer lösen. Zwar haben die Red Devils mit Maguire, Bailly, Varane oder Lindelöf spannende Namen, aber laut Mirror ist dennoch Interese an Timber da.
ANTONY: Auch der Flügelspieler, der auch schon mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht wurde, gilt als möglicher Kandidat für ein Mitbringsel ten Hags nach Manchester. Der Brasilianer wäre aber nicht günstig zu haben. Quellen sprechen von 50 Mio. Euro.
© imago images
ANTONY: Auch der Flügelspieler, der auch schon mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht wurde, gilt als möglicher Kandidat für ein Mitbringsel ten Hags nach Manchester. Der Brasilianer wäre aber nicht günstig zu haben. Quellen sprechen von 50 Mio. Euro.
Zuletzt sah man Hasan Salihamidzic in der Vor-Ort-Beobachtung bei Ajax – einer der Spieler, den sich der Bayern-Sportvorstand angesehen haben soll, ist Antony. Er könnte eine Option werden, wenn man sich mit Serge Gnabry nicht einig wird.
© imago images
Zuletzt sah man Hasan Salihamidzic in der Vor-Ort-Beobachtung bei Ajax – einer der Spieler, den sich der Bayern-Sportvorstand angesehen haben soll, ist Antony. Er könnte eine Option werden, wenn man sich mit Serge Gnabry nicht einig wird.
EDSON ALVAREZ: Und da wäre noch Edson Alvarez, der ebenfalls schon in England als Kandidat für Manchester United gehandelt wird. Mexikanische Medien melden, dass Alvarez auch vor den Gerüchten um ten Hag schon in der Premier League gehandelt wurde.
© imago images
EDSON ALVAREZ: Und da wäre noch Edson Alvarez, der ebenfalls schon in England als Kandidat für Manchester United gehandelt wird. Mexikanische Medien melden, dass Alvarez auch vor den Gerüchten um ten Hag schon in der Premier League gehandelt wurde.
Der defensive Mittelfeldspieler ist bei ten Hag in Amsterdam gesetzt. Der Niederländer schätzt die Fähigkeiten des Mexikaners im Spiel gegen den Ball. Für ihn zahlte Ajax 2019 15 Millionen Euro Ablöse – das Doppelte wäre wohl beim Verkauf drin.
© imago images
Der defensive Mittelfeldspieler ist bei ten Hag in Amsterdam gesetzt. Der Niederländer schätzt die Fähigkeiten des Mexikaners im Spiel gegen den Ball. Für ihn zahlte Ajax 2019 15 Millionen Euro Ablöse – das Doppelte wäre wohl beim Verkauf drin.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung