Cookie-Einstellungen
Fussball

Tottenham-Manager Antonio Conte möchte angeblich neuer Trainer von Paris St. Germain werden

Von Alex Weber
Antonio Conte ist seit November 2021 Trainer von Tottenham Hotspur.

Laut einem Bericht von Le Parisien hat Antonio Conte, Trainer von Tottenham Hotspur, den Verantwortlichen von PSG signalisiert, dass er sich ein Engagement in Paris gut vorstellen könnte.

Demnach sei der Italiener, der noch bis 2023 vertraglich an die Spurs gebunden ist, von der Machbarkeit eines Klubwechsels überzeugt und habe dies Klubvertretern der französischen Hauptstadtklubs mitgeteilt.

Auch der aktuelle PSG-Coach Mauricio Pochettino hat noch einen Vertrag bis 2023, doch nachdem sein Team erneut früh in der Champions League scheiterte, kann ein vorzeitiger Abschied nicht ausgeschlossen werden.

Conte ist erst seit November 2021 bei den Londonern im Amt, sprach aber in er Vergangenheit bereits öfter davon, möglicherweise nicht der richtige Mann für den Trainerposten bei den Spurs zu sein.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung