Cookie-Einstellungen
Fussball

Offiziell: Amin Younes wechselt zu al-Ettifaq

Von Andreas Königl/Sid
Der saudi-arabische Erstlisigt al-Ettifaq hat den achtfachen deutschen Nationalspieler Amin Younes verpflichtet.

Der saudi-arabische Erstlisigt al-Ettifaq hat den achtfachen deutschen Nationalspieler Amin Younes verpflichtet. Dies gab der Klub aus Dammam am Sonntag offiziell bekannt.

Younes erhält bei der Mannschaft, bei der auch der Ex-Mainzer Robin Quaison spielt, einen Vertrag bis 2024 - al-Ettifaq zahlt keine Ablöse für den 28-Jährigen.

Erst vor wenigen Tagen hatte Younes Bundesligist Eintracht Frankfurt verlassen, wobei seine Leihe von der SSC Napoli vorzeitig abgebrochen wurde. Younes war seit September vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt.

"Seit vergangenem Herbst haben alle Beteiligten an einer gemeinsamen Lösung für die Situation gearbeitet - und nun eine Einigung erzielt, die für alle Seiten zufriedenstellend ist: Für den Spieler, Neapel und nicht zuletzt Eintracht Frankfurt", sagte SGE-Sportvorstand Markus Krösche.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung