Cookie-Einstellungen
Fussball

Kameruns Ex-Stürmerstar Eto'o kandidiert als Verbandspräsident

SID

Der frühere Stürmerstar Samuel Eto'o bewirbt sich um das Präsidentenamt im Fußball-Verband seines Heimatlandes Kameruns. Der 40-Jährige meldete am Mittwoch offiziell seine Kandidatur an. Er werde "trotz allen Betrugs der nächste Präsident", erklärte der Ex-Profi des FC Barcelona, von Inter Mailand und des FC Chelsea, als er, begleitet von Unterstützern, seine Bewerbung in der Verbandszentrale in Jaunde abgab.

Es sei Zeit, "unseren Fußball neu aufzubauen", sagte Eto'o, der bereits im September seine Ambitionen geäußert hatte.

Der Internationale Sportgerichtshof CAS hatte im Januar die Wahl von Seidou Mbombo Njoya annulliert. Die Neuwahlen sind für Dezember angesetzt. Nach dem Jahreswechsel ist Kamerun Gastgeber des Afrika Cups (9. Januar bis 6. Februar).

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung