Cookie-Einstellungen
Fussball

Kocak und Lichte werden Assistenten von Kuntz in der Türkei

SID
Kenan Kocak war zuletzt für Hannover 96 in der 2. Liga tätig.

Der neue türkische Nationaltrainer Stefan Kuntz bekommt Unterstützung von Kenan Kocak und Jan-Moritz Lichte. Kocak (40) wie auch Lichte (41) werden Kuntz künftig als Assistenten zur Seite stehen, beide unterschrieben laut türkischem Verband Dreijahresverträge.

"Für mich beginnt ab sofort ein neuer Lebensabschnitt", schrieb Kocak bei Instagram und ergänzte: "Wir haben Großes vor und ich freue mich auf das, was bevorsteht."

Der im türkischen Kayseri geborene Kocak war bis zum Ende der vergangenen Saison beim Zweitligisten Hannover 96 tätig. Kuntz hatte bei seinem Amtsantritt angekündigt, mindestens einen Trainer im Team haben zu wollen, der türkisch spricht.

Lichte arbeitete unter anderem bei den Bundesligisten Bayer Leverkusen und dem FSV Mainz 05 als Co-Trainer. In Mainz übernahm er im September 2020 für drei Monate den Posten als Cheftrainer.

Die Rheinhessen hatten in der vergangenen Woche den ursprünglich bis 2022 datierten Vertrag mit Lichte einvernehmlich aufgelöst. Da Lichte die sportliche Wende beim FSV nicht herbeiführen konnte, wurde er zum Jahreswechsel durch Bo Svensson ersetzt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung