Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Joshua Zirkzee wird beim RSC Anderlecht gefeiert

Von Felix Götz
Für Joshua Zirkzee läuft es in Anderlecht nicht schlecht.

Der vom FC Bayern an den RSC Anderlecht ausgeliehene Joshua Zirkzee hat in Belgien erneut für Furore gesorgt. Nach seinem Treffer am Wochenende wurde der 20-Jährige gefeiert.

Zirkzee erzielte am Samstag beim 2:2 von Anderlecht beim KV Oostende in der 64. Minute den Anschlusstreffer zum 1:2, ehe sein Teamkollege und Ex-Schalker Benito Raman (82.) dem Team von Trainer Vincent Kompany noch einen Punkt rettete.

"Zirkzee zeigt einmal mehr seine Klasse mit einer Handvoll technischer Meisterleistungen und einem Tor", titelte Sporza. Die Zeitung Het Laatste Nieuws schwärmte: "Zirkzee gehört am Ball zur europäischen Spitze."

Der Niederländer selbst, der beim FC Bayern bis 2022 unter Vertrag steht und dort bislang vergeblich auf den Durchbruch wartet, gab sich derweil selbstkritisch. Der Grund: Er traf noch zweimal Aluminium.

"Ich habe die Chancen jetzt noch nicht gesehen, aber wenn ich vor dem Tor noch etwas konzentrierter gewesen wäre, hätte ich wahrscheinlich drei Tore schießen können", sagte der Stürmer.

Joshua Zirkzee bislang mit vier Toren und einem Assist

Zirkzee absolvierte in der laufenden Saison bislang zehn Pflichtspiele für Anderlecht. Seine Ausbeute: Vier Tore und eine Vorlage.

Insgesamt läuft es für den belgischen Spitzenklub bislang allerdings mau. Nach neun Spieltagen belegt Anderlecht lediglich Rang sechs.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung