Cookie-Einstellungen

Transfer-News: Gerüchte und Deals am 27. Januar

 
Seit dem 2. Januar hat das Winter-Transferfenster geöffnet. Bis zum 1. Februar können die Teams nun kräftig shoppen. Wir geben einen Überblick zu den Gerüchten und fixen Transfers am 27. Januar.
© getty
Seit dem 2. Januar hat das Winter-Transferfenster geöffnet. Bis zum 1. Februar können die Teams nun kräftig shoppen. Wir geben einen Überblick zu den Gerüchten und fixen Transfers am 27. Januar.
MARTIN ÖDEGAARD (FC Arsenal): Der norwegische Mittelfeldspieler schließt sich für den Rest der Saison den Gunners an, nachdem er in der bisherigen Saison nur auf 9 Einsätze für Real kam. Es ist schon seine vierte Leihe. In London trägt er die Nummer 11.
© imago images / JoaquinxCorcher
MARTIN ÖDEGAARD (FC Arsenal): Der norwegische Mittelfeldspieler schließt sich für den Rest der Saison den Gunners an, nachdem er in der bisherigen Saison nur auf 9 Einsätze für Real kam. Es ist schon seine vierte Leihe. In London trägt er die Nummer 11.
MAX MEYER (vereinlos): Nach seiner Trennung von Crystal Palace hat der Ex-Schalker beim 1. FC Köln unterschrieben und soll im Kampf gegen den Abstieg das Angriffsspiel beleben. Beim Wechsel sei er dem FC "finanziell extrem entgegengekommen".
© getty
MAX MEYER (vereinlos): Nach seiner Trennung von Crystal Palace hat der Ex-Schalker beim 1. FC Köln unterschrieben und soll im Kampf gegen den Abstieg das Angriffsspiel beleben. Beim Wechsel sei er dem FC "finanziell extrem entgegengekommen".
SOFIANE DIOP (AS Monaco): Kommt der Ersatz für Jadon Sancho, der den BVB nach der Saison verlassen könnte, aus Monaco? Wie Sky berichtet, habe es zwischen den Klubs bereits Kontakt gegeben, der U20-Nationalspieler Frankreichs ist bei Niko Kovac gesetzt.
© getty
SOFIANE DIOP (AS Monaco): Kommt der Ersatz für Jadon Sancho, der den BVB nach der Saison verlassen könnte, aus Monaco? Wie Sky berichtet, habe es zwischen den Klubs bereits Kontakt gegeben, der U20-Nationalspieler Frankreichs ist bei Niko Kovac gesetzt.
KAMIL PIATKOWSKI (Rakow Czestochowa): Piszczek wird den BVB zum Saisonende verlassen, als Nachfolger bringt das Online-Portal meczyki.pl den 20-Jährigen ins Spiel, für den die Borussia 5,5 Millionen Euro zahlen will. Auch Milan soll interessiert sein.
© IMAGO / Newspix
KAMIL PIATKOWSKI (Rakow Czestochowa): Piszczek wird den BVB zum Saisonende verlassen, als Nachfolger bringt das Online-Portal meczyki.pl den 20-Jährigen ins Spiel, für den die Borussia 5,5 Millionen Euro zahlen will. Auch Milan soll interessiert sein.
SHINJI KAGAWA (PAOK Thessaloniki): Kommt die Karriere des Japaners in Griechenland wieder in Schwung? Der Vertrag des ehemaligen BVB-Stars in Saragossa wurde im Oktober 2020 aufgelöst, sein neuer Kontrakt bei PAOK ist bis 2022 datiert.
© getty
SHINJI KAGAWA (PAOK Thessaloniki): Kommt die Karriere des Japaners in Griechenland wieder in Schwung? Der Vertrag des ehemaligen BVB-Stars in Saragossa wurde im Oktober 2020 aufgelöst, sein neuer Kontrakt bei PAOK ist bis 2022 datiert.
CHRISTIAN ERIKSEN (Inter Mailand): Beinahe täglich wurde er mit einem Wechsel in Verbindung gebracht, Trainer Conte sprach nun Klartext: "Seit einem Monat sage ich das gleiche. Niemand wird kommen, niemand gehen. Christian ist Teil des Projekts."
© getty
CHRISTIAN ERIKSEN (Inter Mailand): Beinahe täglich wurde er mit einem Wechsel in Verbindung gebracht, Trainer Conte sprach nun Klartext: "Seit einem Monat sage ich das gleiche. Niemand wird kommen, niemand gehen. Christian ist Teil des Projekts."
JOSHUA ZIRKZEE (FC Bayern): Für den Stürmer liegen laut Sky konkrete Anfragen vom AC Parma und FC Everton vor, die SPOX und Goal bestätigen können. Favorit auf eine Verpflichtung des Niederländers, der unter Flick nicht zum Zug kommt, sind die Italiener.
© getty
JOSHUA ZIRKZEE (FC Bayern): Für den Stürmer liegen laut Sky konkrete Anfragen vom AC Parma und FC Everton vor, die SPOX und Goal bestätigen können. Favorit auf eine Verpflichtung des Niederländers, der unter Flick nicht zum Zug kommt, sind die Italiener.
ALEKSANDR KOKORIN (AC Florenz): 4,5 Mio. zahlt die Fiorentina für den Angreifer von Spartak Moskau, der in der jüngeren Vergangenheit vor allem neben dem Platz für Aufsehen sorgte. Außerdem kommt Rechtsverteidiger Kevin Malcuit auf Leihbasis aus Neapel.
© getty
ALEKSANDR KOKORIN (AC Florenz): 4,5 Mio. zahlt die Fiorentina für den Angreifer von Spartak Moskau, der in der jüngeren Vergangenheit vor allem neben dem Platz für Aufsehen sorgte. Außerdem kommt Rechtsverteidiger Kevin Malcuit auf Leihbasis aus Neapel.
JEREMIE FRIMPONG (Celtic Glasgow): Der 20-jährige Rechtsverteidiger steht vor einem Winter-Wechsel nach Leverkusen, Celtic-Manager Lennon bestätigte einen bevorstehenden Abgang. Kostenpunkt sind etwa elf Millionen Euro.
© getty
JEREMIE FRIMPONG (Celtic Glasgow): Der 20-jährige Rechtsverteidiger steht vor einem Winter-Wechsel nach Leverkusen, Celtic-Manager Lennon bestätigte einen bevorstehenden Abgang. Kostenpunkt sind etwa elf Millionen Euro.
RAMZI FERJANI (FC Nitra): Zwischen 2016 und 2020 durchlief der Innenverteidiger die Jugendmannschaften des BVB, nun verstärkt er die deutsche Gruppe in der Slowakei und gesellt sich zu Sinan Kurt und Yanni Regäsel.
© getty
RAMZI FERJANI (FC Nitra): Zwischen 2016 und 2020 durchlief der Innenverteidiger die Jugendmannschaften des BVB, nun verstärkt er die deutsche Gruppe in der Slowakei und gesellt sich zu Sinan Kurt und Yanni Regäsel.
PAPU GOMEZ (FC Sevilla): Der Wechsel des früheren Bergamo-Kapitäns nach Spanien ist fix, auch Hertha BSC wurde Interesse am Routinier nachgesagt, der sich bei Atalanta mit dem Trainer zerstritt. Er unterschreibt bis 2024.
© getty
PAPU GOMEZ (FC Sevilla): Der Wechsel des früheren Bergamo-Kapitäns nach Spanien ist fix, auch Hertha BSC wurde Interesse am Routinier nachgesagt, der sich bei Atalanta mit dem Trainer zerstritt. Er unterschreibt bis 2024.
KOSTAS MITROGLOU (Aris Thessaloniki): Der 32-jährige Stürmer kehrt nach Griechenland zurück, wo er bereits lange für Piräus spielte. Nach seinen Leihen zur PSV und Galatasaray hatte er keine Zukunft mehr bei Olympique Marseille.
© getty
KOSTAS MITROGLOU (Aris Thessaloniki): Der 32-jährige Stürmer kehrt nach Griechenland zurück, wo er bereits lange für Piräus spielte. Nach seinen Leihen zur PSV und Galatasaray hatte er keine Zukunft mehr bei Olympique Marseille.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung