Cookie-Einstellungen

Transfer-News: Gerüchte und Deals am 12. Januar

 
Seit dem 2. Januar hat das Winter-Transferfenster geöffnet. Bis zum 1. Februar können die Teams nun kräftig shoppen. Wir geben einen Überblick zu den Gerüchten und fixen Transfers am 12. Januar.
© getty
Seit dem 2. Januar hat das Winter-Transferfenster geöffnet. Bis zum 1. Februar können die Teams nun kräftig shoppen. Wir geben einen Überblick zu den Gerüchten und fixen Transfers am 12. Januar.
NICOLAS GONZALEZ: Der Stürmer des VfB Stuttgart soll nach Angaben von The Athletic das Interesse von Tottenham mit Trainer Jose Mourinho auf sich gezogen haben. Der Transfer würde die Spurs wohl 30 Millionen kosten, eine Ausstiegsklausel gäbe es nicht.
© getty
NICOLAS GONZALEZ: Der Stürmer des VfB Stuttgart soll nach Angaben von The Athletic das Interesse von Tottenham mit Trainer Jose Mourinho auf sich gezogen haben. Der Transfer würde die Spurs wohl 30 Millionen kosten, eine Ausstiegsklausel gäbe es nicht.
Gonzalez, der seinen Vertrag beim VfB erst Ende November bis 2024 verlängerte, überzeugt in dieser Saison trotz einiger Verletzungsprobleme (Muskelbündelriss, Innenbandanriss) und steht bei fünf Toren und zwei Toren in zehn Bundesligaspielen.
© getty
Gonzalez, der seinen Vertrag beim VfB erst Ende November bis 2024 verlängerte, überzeugt in dieser Saison trotz einiger Verletzungsprobleme (Muskelbündelriss, Innenbandanriss) und steht bei fünf Toren und zwei Toren in zehn Bundesligaspielen.
Im Oktober 2019 debütierte er sogar für die argentinische Nationalmannschaft und traf bis dato in fünf Spielen zwemal. 2018 war Gonzalez für 8,5 Millionen von den Argentinos Juniors zu den Schwaben gewechselt (seitdem: 22 Tore in 73 Spielen).
© getty
Im Oktober 2019 debütierte er sogar für die argentinische Nationalmannschaft und traf bis dato in fünf Spielen zwemal. 2018 war Gonzalez für 8,5 Millionen von den Argentinos Juniors zu den Schwaben gewechselt (seitdem: 22 Tore in 73 Spielen).
Neben Tottenham soll auch Juventus Turin an einem Sommertransfer des 23-Jährigen interessiert sein. Mit beiden Klubs habe es nach The-Athletic-Angaben bereits seitens des Managements von Gonzalez "lockere Gespräche" gegeben.
© getty
Neben Tottenham soll auch Juventus Turin an einem Sommertransfer des 23-Jährigen interessiert sein. Mit beiden Klubs habe es nach The-Athletic-Angaben bereits seitens des Managements von Gonzalez "lockere Gespräche" gegeben.
LUKA JOVIC: Nach Informationen von SPOX und Goal steht der 23-Jährige vor einer Rückkehr zu Eintracht Frankfurt, um Spielpraxis zu sammeln. Real, was derzeit keine Verwendung für Jovic hat, einigte sich mit der SGE auf eine Leihe bis zum Saisonende.
© getty

LUKA JOVIC: Nach Informationen von SPOX und Goal steht der 23-Jährige vor einer Rückkehr zu Eintracht Frankfurt, um Spielpraxis zu sammeln. Real, was derzeit keine Verwendung für Jovic hat, einigte sich mit der SGE auf eine Leihe bis zum Saisonende.

MOHAMED SIMAKAN: Der 20 Jahre alte Innenverteidiger von Racing Straßburg ist offenbar heiß begehrt. Milan, der BVB, RB Leipzig und nun auch Borussia Mönchengladbach sollen Interesse am französischen Abwehr-Juwel zeigen. Das berichtet Sky am Dienstag.
© getty
MOHAMED SIMAKAN: Der 20 Jahre alte Innenverteidiger von Racing Straßburg ist offenbar heiß begehrt. Milan, der BVB, RB Leipzig und nun auch Borussia Mönchengladbach sollen Interesse am französischen Abwehr-Juwel zeigen. Das berichtet Sky am Dienstag.
Obwohl zuletzt Gerüchte über eine bevorstehende Einigung zwischen Milan und Simakan kursierten, könnte die Tendenz nach Bild-Angaben nun Richtung Leipzig gehen - im Falle eines Abgangs von Dayot Upamecano.
© getty
Obwohl zuletzt Gerüchte über eine bevorstehende Einigung zwischen Milan und Simakan kursierten, könnte die Tendenz nach Bild-Angaben nun Richtung Leipzig gehen - im Falle eines Abgangs von Dayot Upamecano.
Simakan würde wohl 20 Millionen Euro. Er gilt als eines der größten Abwehrtalente in Frankreich und absolvierte für Straßburg bereits 44 Pflichtspiele (1 Tor, 1 Vorlage). Sein Vertrag läuft bis 2023.
© getty
Simakan würde wohl 20 Millionen Euro. Er gilt als eines der größten Abwehrtalente in Frankreich und absolvierte für Straßburg bereits 44 Pflichtspiele (1 Tor, 1 Vorlage). Sein Vertrag läuft bis 2023.
FLORIAN NEUHAUS: Der 23 Jahre alte Nationalspieler will Borussia Mönchengladbach offenbar im kommenden Sommer verlassen. Wie Sky berichtet, gäbe es zwischen ihm und dem FC Bayern bereits Kontakt, jedoch noch keine konkreten Verhandlungen.
© getty
FLORIAN NEUHAUS: Der 23 Jahre alte Nationalspieler will Borussia Mönchengladbach offenbar im kommenden Sommer verlassen. Wie Sky berichtet, gäbe es zwischen ihm und dem FC Bayern bereits Kontakt, jedoch noch keine konkreten Verhandlungen.
Dabei helfen soll eine Ausstiegsklausel, die in seinem neuen, bis 2024 laufenden Vertrag implementiert sei und ab Sommer gezogen werden könne. Diese sei jedoch verhältnismäßig hoch, da er seinen Vertrag im Herbst 2019 - also vor Corona - verlängerte.
© getty
Dabei helfen soll eine Ausstiegsklausel, die in seinem neuen, bis 2024 laufenden Vertrag implementiert sei und ab Sommer gezogen werden könne. Diese sei jedoch verhältnismäßig hoch, da er seinen Vertrag im Herbst 2019 - also vor Corona - verlängerte.
Angeblich soll auch Real Madrid ein Auge auf Neuhaus geworfen haben. Allerdings wird der FCB schon länger mit Neuhaus in Verbindung gebracht. Erste Gerüchte kamen bereits 2019 auf.
© getty
Angeblich soll auch Real Madrid ein Auge auf Neuhaus geworfen haben. Allerdings wird der FCB schon länger mit Neuhaus in Verbindung gebracht. Erste Gerüchte kamen bereits 2019 auf.
OMAR MASCARELL: Geht der Schalke-Kapitän doch noch im Winter von Bord? Nach Informationen von SPOX und Goal liegt dem 27-jährigen Mittelfeldspieler ein Angebot des FC Valencia vor. Der Spieler ist einem Wechsel gegenüber nicht abgeneigt.
© getty
OMAR MASCARELL: Geht der Schalke-Kapitän doch noch im Winter von Bord? Nach Informationen von SPOX und Goal liegt dem 27-jährigen Mittelfeldspieler ein Angebot des FC Valencia vor. Der Spieler ist einem Wechsel gegenüber nicht abgeneigt.
Mascarell würde so auch Diskussionen um die Kapitänsbinde auf Schalke nach der Rückkehr von Kolasinac aus dem Weg gehen, außerdem würde ein Transfer zusätzliche Millionen in die klammen Schalker Kassen spülen. Sein Vertrag bei S04 läuft bis 2022.
© getty
Mascarell würde so auch Diskussionen um die Kapitänsbinde auf Schalke nach der Rückkehr von Kolasinac aus dem Weg gehen, außerdem würde ein Transfer zusätzliche Millionen in die klammen Schalker Kassen spülen. Sein Vertrag bei S04 läuft bis 2022.
CHRISTIAN CLEMENS: Der Mittelfeldspieler könnte das erste Opfer der Kölner Kaderausdünnung sein. Wie der Klub dem Express bestätigt hat, ist Clemens "bis auf Weiteres" vom Training des Effzeh freigestellt, um sich einen neuen Verein zu suchen.
© getty
CHRISTIAN CLEMENS: Der Mittelfeldspieler könnte das erste Opfer der Kölner Kaderausdünnung sein. Wie der Klub dem Express bestätigt hat, ist Clemens "bis auf Weiteres" vom Training des Effzeh freigestellt, um sich einen neuen Verein zu suchen.
MESUT ÖZIL: Der Wechsel des Deutschen zu Fenerbahce wird konkreter. "Wir können bestätigen, dass wir in dieser Sache ein bisschen weitergekommen sind. Aber es ist noch nichts perfekt", sagte Präsident Ali Koc.
© getty
MESUT ÖZIL: Der Wechsel des Deutschen zu Fenerbahce wird konkreter. "Wir können bestätigen, dass wir in dieser Sache ein bisschen weitergekommen sind. Aber es ist noch nichts perfekt", sagte Präsident Ali Koc.
MARC ROCA: Laut Onda Cero könnte der Bayern-Neuzugang schon wieder vor einem Abschied stehen. Wie der spanische Radiosender berichtet, soll der FC Valencia an einer Leihe des Sechsers interessiert sein.
© getty
MARC ROCA: Laut Onda Cero könnte der Bayern-Neuzugang schon wieder vor einem Abschied stehen. Wie der spanische Radiosender berichtet, soll der FC Valencia an einer Leihe des Sechsers interessiert sein.
Nach Informationen von SPOX und Goal ist an den Gerüchten aber nichts dran. Der 24-Jährige will sich im Team von Hansi Flick durchsetzen und fühlt sich trotz seiner geringen Einsatzzeiten gut in die Mannschaft intergiert.
© imago images / MIS
Nach Informationen von SPOX und Goal ist an den Gerüchten aber nichts dran. Der 24-Jährige will sich im Team von Hansi Flick durchsetzen und fühlt sich trotz seiner geringen Einsatzzeiten gut in die Mannschaft intergiert.
KYLIAN MBAPPE: Verlässt der Stürmer PSG im Sommer und wechselt zu Real Madrid? Wie die AS berichtet, gehen die Königlichen davon aus, immer noch 150 bis 222 Millionen Euro für den Franzosen zahlen zu müssen - trotz Corona.
© getty
KYLIAN MBAPPE: Verlässt der Stürmer PSG im Sommer und wechselt zu Real Madrid? Wie die AS berichtet, gehen die Königlichen davon aus, immer noch 150 bis 222 Millionen Euro für den Franzosen zahlen zu müssen - trotz Corona.
Um einen solchen Transfer zu stemmen, will Real angeblich sechs Spieler verkaufen. Isco, Dani Ceballos, Gareth Bale, Luka Jovic, Marcelo und Brahim Díaz sollen zwischen 100 und 150 Mio. einbringen, der Rest soll per Kredit finanziert werden.
© getty
Um einen solchen Transfer zu stemmen, will Real angeblich sechs Spieler verkaufen. Isco, Dani Ceballos, Gareth Bale, Luka Jovic, Marcelo und Brahim Díaz sollen zwischen 100 und 150 Mio. einbringen, der Rest soll per Kredit finanziert werden.
SOKRATIS: Beim FC Arsenal steht der Grieche schon seit längerem auf dem Abstellgleis und wurde zuletzt nicht einmal mehr für den Premier-League- und den Europa-League-Kader der Gunners berücksichtigt. Nun steht der 32-Jährige vor einem Spanien-Wechsel.
© getty
SOKRATIS: Beim FC Arsenal steht der Grieche schon seit längerem auf dem Abstellgleis und wurde zuletzt nicht einmal mehr für den Premier-League- und den Europa-League-Kader der Gunners berücksichtigt. Nun steht der 32-Jährige vor einem Spanien-Wechsel.
Nach Informationen von SPOX und Goal steht Sokratis einem Wechsel zu Real Betis offen gegenüber. Arsenal würde ihn zwar sogar ablösefrei ziehen lassen, allerdings müsste Betis zuvor Spieler verkaufen, um finanzielle Mittel für das Gehalt freizumachen.
© getty
Nach Informationen von SPOX und Goal steht Sokratis einem Wechsel zu Real Betis offen gegenüber. Arsenal würde ihn zwar sogar ablösefrei ziehen lassen, allerdings müsste Betis zuvor Spieler verkaufen, um finanzielle Mittel für das Gehalt freizumachen.
1 / 1
Werbung
Werbung