-->
Cookie-Einstellungen

Neymar, Hummels, Ramos und Co.: Die Wunschliste von Louis van Gaal bei Manchester United

 
Von 2014 bis 2016 war Louis van Gaal Trainer bei Manchester United. Weil er damals ein aus seiner Sicht "überaltertes Team geerbt" hatte, wollte der heute 69-Jährige mit Top-Transfers frischen Wind in den Kader bringen.
© imago images / Jan Huebner
Von 2014 bis 2016 war Louis van Gaal Trainer bei Manchester United. Weil er damals ein aus seiner Sicht "überaltertes Team geerbt" hatte, wollte der heute 69-Jährige mit Top-Transfers frischen Wind in den Kader bringen.
"Leider", erklärte van Gaal nun bei FourFourTwo, "gestaltete sich das schwierig". Stattdessen bekam er nur Spieler, die seine "dritte, vierte oder fünfte Wahl" gewesen seien. Diese Stars standen eigentlich auf van Gaals Wunschliste.
© imago images / Philip Oldham/Sportimage
"Leider", erklärte van Gaal nun bei FourFourTwo, "gestaltete sich das schwierig". Stattdessen bekam er nur Spieler, die seine "dritte, vierte oder fünfte Wahl" gewesen seien. Diese Stars standen eigentlich auf van Gaals Wunschliste.
ABWEHR - SERGIO RAMOS (Real Madrid)
© imago images / Cordon Press/Miguelez Sports
ABWEHR - SERGIO RAMOS (Real Madrid)
MATS HUMMELS (Borussia Dortmund)
© imago images / Jürgen Fromme /firo Sportphoto/POOL
MATS HUMMELS (Borussia Dortmund)
Van Gaal: "Ramos und Hummels waren meine Top-Ziele für die Defensive, weil unsere im Spielaufbau nicht stark genug war. Wir konnten keinen von ihnen bekommen. Ich weiß nicht, warum, weil ich als Manager nicht in Verhandlungen involviert war."
© imago images / Paul Marriott
Van Gaal: "Ramos und Hummels waren meine Top-Ziele für die Defensive, weil unsere im Spielaufbau nicht stark genug war. Wir konnten keinen von ihnen bekommen. Ich weiß nicht, warum, weil ich als Manager nicht in Verhandlungen involviert war."
MITTELFELD: JAMES MILNER (FC Liverpool) - Van Gaal: "Er war zwar schon ein bisschen alt, aber sehr flexibel einsetzbar und er hatte außerdem Führungsqualitäten."
© imago images / Adam Davy
MITTELFELD: JAMES MILNER (FC Liverpool) - Van Gaal: "Er war zwar schon ein bisschen alt, aber sehr flexibel einsetzbar und er hatte außerdem Führungsqualitäten."
N'GOLO KANTE (FC Chelsea).
© imago images / James Wilson/Sportimage
N'GOLO KANTE (FC Chelsea).
OFFENSIVE FLÜGEL - SADIO MANE (FC Liverpool)
© imago images / Phil Noble/NMCxPool
OFFENSIVE FLÜGEL - SADIO MANE (FC Liverpool)
RIYAD MAHREZ (Manchester City)
© imago images / Tim Goode
RIYAD MAHREZ (Manchester City)
ANGRIFF: THOMAS MÜLLER (FC Bayern München)
© imago images / photoarena/Eisenhuth
ANGRIFF: THOMAS MÜLLER (FC Bayern München)
ROBERT LEWANDOWSKI (FC Bayern München)
© imago images / SVEN SIMON/ Frank Hoermann/ Pool
ROBERT LEWANDOWSKI (FC Bayern München)
GONZALO HIGUAIN (Juventus Turin)
© imago images / Buzzi
GONZALO HIGUAIN (Juventus Turin)
NEYMAR (Paris Saint-Germain)
© imago images / Peter Schatz
NEYMAR (Paris Saint-Germain)
Van Gaal: "Ich wollte Robert Lewandowski, doch als sich das als schwierig herausgestellt hatte, versuchte ich es stattdessen bei Gonzalo Higuain. Bevor ich zu United kam, sprach ich mit den Bossen auch über Neymar."
© imago images / Philip Oldham/Sportimage
Van Gaal: "Ich wollte Robert Lewandowski, doch als sich das als schwierig herausgestellt hatte, versuchte ich es stattdessen bei Gonzalo Higuain. Bevor ich zu United kam, sprach ich mit den Bossen auch über Neymar."
"Wenn du bei United bist, musst du groß denken. Neymar wäre auch interessant für den Klub bezüglich der Trikotverkäufe gewesen", führte van Gaal aus und ergänzte: "Thomas Müller stand auch auf meiner Wunschliste."
© imago images / Philip Oldham/SportImage
"Wenn du bei United bist, musst du groß denken. Neymar wäre auch interessant für den Klub bezüglich der Trikotverkäufe gewesen", führte van Gaal aus und ergänzte: "Thomas Müller stand auch auf meiner Wunschliste."
Und so hätte sie aussehen können, die Traum-Elf von Louis van Gaal bei Manchester United. Ganz schön offensiv.
© SPOX
Und so hätte sie aussehen können, die Traum-Elf von Louis van Gaal bei Manchester United. Ganz schön offensiv.
1 / 1
Werbung
Werbung